Sonntag, 21 Juli 2019 23:31

E-Ranglistenturnier in Erdweg

geschrieben von
Trotz 35 Grad Außentemperatur haben sich 9 Kinder und Jugendliche unbeeindruckt dem E-Ranglistenturnier in Erdweg, unter den wachsamen Augen ihrer Trainer Alicia und Tobi, gestellt. Dabei mussten sie in den Disziplinen Einzel und Doppel ihre besten Leistungen auf den Platz zaubern.
Sonntag, 21 Juli 2019 23:17

Badmintonspieler beim LandshutFest 2019

geschrieben von
Das LandshutFest wurde heuer zum 9. Mal von den Landshuter Museen im Prantlgarten für die Kinder der Stadt organisiert. In diesem Jahr bekamen auch wir das Angebot, dort mit einem Stand vertreten zu sein und Werbung für unsere Sportart und unseren Verein zu machen, da wir unser Training und unsere Turniere ja nur einen Steinwurf weit weg veranstalten.

Vergangenes Wochenende konnten Villö Futo, Kim Schmid und Tobias Müller die Farben des Post SV Landshuts auf dem B-Kategorie Turnier in Augsburg vertreten. Nach der früheren Kategorisierung entspricht dieses Turnier einem Süd/Ost Deutschen Ranglistenturnier. Was sich nicht geändert hat: Auf einem B-Ranglistenturnier dürfen nur die besten Spieler teilnehmen, die genügend Punkte gesammelt haben.
Für die Landshuter Spieler/innen ging dadurch ein Traum in Erfüllung, zu diesem Kreis zu gehören und neue Erfahrung zu sammeln.

Montag, 10 Juni 2019 12:54

Neue Liga - Neue Kontrahenten

geschrieben von

Die Erste Mannschaft des PostSV Landshut darf nach dem hart erkämpften dritten Tabellenplatz der Bayernliga-Süd nun in der bevorstehenden Saison 2019/20 in der neu gegründeten bayerischen Oberliga die Federn fliegen lassen.

Montag, 10 Juni 2019 12:01

PostSV-Kids in Bayern auf Erfolgskurs

geschrieben von

Während bei den Erwachsenen schon wieder die Saisonvorbereitung auf dem Plan steht, sind die Kinder und Jugendlichen noch mitten drin im Turniersommer.

Sonntag, 05 Mai 2019 22:40

Jugend-Skitour zum Winterausklang

geschrieben von

Auch in diesen Winter hat es die Jugend des Postsportvereins Landshut beim Ski-Saisonfinale im schönen Fieberbrunn wieder so richtig krachen lassen.

Für das letzte Osterferienwochenende erhielt das U17 Badmintonteam des PostSV Landshut eine Einladung für ein Badmintonturnier in Budapest. Der Kontakt wurde über Eszter Futo hergestellt, die aus Budapest stammt und deren Tochter Villö beim Post SV Landshut aktiv ist.
So ging es bereits am Donnerstagmorgen mit 7 Spielern (4 Jungs und 3 Mädels) und 2 Betreuern Richtung Budapest, denn die Tage sollten nicht nur vom Sport geprägt sein sondern auch kulturelle Programmpunkte enthalten. Am Abend fuhren wir noch in die Stadt um die Sehenswürdigkeiten, wie Parlamentsgebäude, Kettenbrücke, Heldenplatz, Burgpalast, Matthiaskirche, Margareteninsel in der abendlichen Beleuchtung zu sehen. Am Freitag besichtigten wir den Burgpalast, die Matthiaskirche und das Parlamentgebäude. Zur Entspannung ging es am späten Nachmittag auf die Margareteninsel, die wir mit dem Rad erkundeten.

Dienstag, 09 April 2019 22:10

Sophia Weisensee Stadtmeisterin im Damendoppel

geschrieben von

Die 46. Stadtmeisterschaft war mal wieder ein voller Erfolg. Die Kapazitäten der Carossahalle wurden wirklich vollends ausgeschöpft. Mit knapp 200 TeilnehmerInnen in zwei Leistungsklassen und allen drei Disziplinen waren die Organisatoren um Alfons Bachhuber sehr gefordert.

Montag, 01 April 2019 10:20

Volle Halle bei den Stadtmeisterschaften

geschrieben von
Am kommenden Wochenende, 6./7. April, richtet die Badmintonabteilung des PostSV Landshut die 46. Offenen Stadtmeisterschaften in Folge aus, für die OB Alexander Putz die Schirmherrschaft übernommen hat. Die Landshuter Stadtmeisterschaften sind in Bayern das einzige Einladungsturnier das seit über 40 Jahren ohne Unterbrechung ausgerichtet wird und dabei immer TOP besetzt ist, denn in diesem Jahr haben wieder 170 Spielern aus 56 Vereinen (Bayern, Thüringen, BadenWürttemberg, Tschechien und Österreich) von der B-Klasse bis zur Bayernliga gemeldet. Das Turnier wird in 2 Leistungsklassen ausgespielt wird und zwar in der Klasse I starten die Bayernliga- und Bezirksoberligaspieler und in der Klasse II die Spieler ab der Bezirksliga abwärts. Durch die starke Beteiligung sind nicht nur die Spieler gefordert, sondern auch das Organisationsteam der Badmintonabteilung, denn es müssen an die 400 Spiele an beiden Tagen absolviert werden bis alle Sieger feststehen.