Donnerstag, 23 Dezember 2021 23:22

2022

geschrieben von

a588d80099bb00f1cb5a3e266c985903

Schleiferlturniere

Der Baur Fred lud am 16. Juli anlässlich seines Geburtstags zu einem Schleiferlturnier ein.

Der ttergott spielte – einigermaßen - mit und sorgte erst nach Beendigung der Spiele mit einem heftigen Gewitter für Abkühlung.

So bleibt festzuhalten: Eine gelungene Veranstaltung.

bildvl2

 

 

Vereinsmeisterschaft 2021

Durch die durchwegs positive Bilanz auf den Modus, in dem die Vereinsmeisterschaft 2020 erstmals ausgetragen wurde, wurde der neue Modus auch für 2021 beibehalten.

Zunächst werden die Spiele in kleinen Gruppen – Jeder gegen Jeden - ausgetragen.

Das hat den Vorteil, dass jeder Teilnehmer mehrere Spiele absolvieren kann.

In einem zweiten Schritt spielten dann die Gruppensieger den Vereinsmeister im

k.o.-System aus.   

Die rege Beteiligung zeigte auch dieses Jahr, dass dieser Modus gut ankommt.

 

Ausgetragen wurden im Mixed, im Herrendoppel und im Herren-Einzel.

 

Vereinsmeister wurden im:

  • Herren Einzel Ralf Aigner

  • Herrendoppel Andre Aigner und Lorenz Hammerer

  • Mixed Bianca Aigner und Ralf Aigner

 

bildvm1 

Aigner Ralf und Andreas Hammerer bestritten das Einzelfinale

 

Die sportliche Organisation (Meldung der Mannschaften und Spieler bzw. der Kontakt mit dem Bay. Tennisverband übernahmen 2021 Hans Hunger und Ralf Aigner.

Der Post SV Landshut meldete für den Turnierbetrieb erstmals fünf Herren Mannschaften.

  1. Herren

  2. Herren 40

  3. Herren 50

  4. Herren 60

  5. Herren 65.

 

1- Herren

 bildw1

Auf dem Foto von rechts: Hammerer Lorenz, Aigner Andre, Jovic Filipp, Glas David, Steinmüller David

Zusätzlich eingesetzte Spieler:

Heinrich Dominik, Michalik, Florian, Obermeier Simon

 

Können wir oder wieder noch nicht spielen ?

Korona hat einige Unsicherheit mit sich gebracht. Nach einem Winter mit vielen Einschränkungen und ohne Tennis wussten wir nicht wann wir wieder spielen könnten.

Die Tennissaison wurde am 24ten April unter strenge Korona-Regel zur Freude alle Mitglieder erfolgreich aber ohne Feierlichkeiten endlich eröffnet.

Doch bevor es wieder mit dem Tennis wirklich losgeht mussten – wie alle Jahre – die Plätze nach dem Winter wieder in Stand und mit Abstand gesetzt werden.

 Bild1

 

Insgesamt wurden mehr als 5 Tonnen Sand verarbeitet.