Montag, 24 Januar 2022 12:04

Badminton Saison geht weiter

geschrieben von
Die Saison der Bayerischen Oberliga geht aller Voraussicht am Wochenende wieder weiter. Die Erste Mannschaft des PostSV schlägt am Samstag auswärts beim SG Diedorf/Haunstetten auf.  Das erste Heimspiel der Rückrunde findet am 12.02. um 16 Uhr gegen den TSV Nürnberg statt.
Nach erneut langer Spielpause geht es zum Start der Rückrunde zum Tabellenführer nach Diedorf. Die langjährigen Kontrahenten der Liga sind dieses Jahr so stark wie nie und haben in der Hinrunde klargemacht, dass sie nicht nur Anwärter, sondern Favorit auf den Titelgewinn sind. Ein Kantersieg nach dem anderen zieht sich durch deren Statistik. Auch die Landshuter mussten sich in der Hinrunde 8:0 geschlagen geben. Auf dem Papier sieht die Aufgabe zwar schwierig aus, doch in Realität ist die Sachlage eine andere. Die Postler haben in der Winterpause beschlossen, die Zweite Mannschaft aus der Bayernliga-Süd zurückzuziehen. Immer öfter halfen SpielerInnen der Zweiten in der Ersten Mannschaft aus, was eine Verschiebung des Personals in allen Mannschaften bedeutete. Es war personell so nicht mehr möglich, in der aktuellen Situation fünf Mannschaften auf dem jeweiligen Niveau zu halten. Viele verlorene Spiele spiegelten die Lage auch sportlich wieder. Mit dem drastischen Entschluss ergibt sich aber nun ein völlig neues Mannschaftsgefüge aus routinierten SpielerInnen, die es mit geeinter Kraft und Finesse womöglich auch mit einem Tabellenersten aufnehmen können. Tabellenplatz 6/9 mit 5:9 Zählern ist der aktuelle Stand. Doch das Ziel ist klar: Ein Platz der vorderen Tabellenhälfte soll wie in den vorherigen Spielzeiten den Namen Landshut tragen. Ein terminlicher Nachtrag: Der letzte Spieltag der Rückrunde war im Dezember 2021 als Heimspiel gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn 2 geplant. Dieser wurde Corona bedingt abgesagt und nun auf den 06.03. 10 Uhr in die Carossahalle verlegt.
Gelesen 457 mal Letzte Änderung am Sonntag, 30 Januar 2022 19:29