Mittwoch, 07 Dezember 2022 23:25

Spitzenduell um Herbstmeisterschaft

geschrieben von

Am Samstag geht es in der Oberliga um die Verteidigung der Tabellenspitze. Die Postler schlagen auswärts zum Spitzenduell gegen die zweite und dritte Mannschaft des ESV Flügelrad auf.

Der ESV Flügelrad 2 befindet sich nur einen Punkt hinter den Landshutern und ist somit deren engster Verfolger. Mindestens ein Unentschieden würde den Postlern genügen, um als Tabellenführer zu überwintern. Doch ein Sieg ist fest im Visier, denn mit sechs Siegen aus der Hinrunde fahren sie mit ordentlich Rückenwind in die auswärtige Halle. Die Dritte der Nürnberger steht in der zweiten Begegnung des Doppelspieltages gegenüber und darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Mit Platz vier haben sie bewiesen, dass der ESV einen starken Pool an OberligaspielerInnen hat, die allesamt für Überraschungen gut sind. Aber auch die Landshuter haben den ein oder anderen Joker noch in der Hinterhand.

Die Zweite des PostSV hat zwei Heimspiele und könnte mit weitere Punkten vom vorletzten Platz der Bezirksoberliga schnell in die Tabellenmitte klettern. Am Samstag haben sie die nächste Chance. Ab 14 Uhr geht es los gegen den TSV Regen und ab 16 Uhr steht die DJK Regensburg Nord 2. Die Postler freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Die Dritte tritt ebenfalls auswärts an gegen den BSV Passau 2 und den TSV Vilsbiburg 2. Nur ein Punkt trennt die Landshuter von den direkten Konkurrenten aus Passau und somit von der Tabellenspitze.

Gelesen 219 mal