Mittwoch, 09 Januar 2013 14:52

40.Landshuter Stadtmeisterschaft am 16./17.3.

geschrieben von

Die Ausschreibung für die 40. Landshuter Stadtmeisterschaft am 16./17. März 2013 ist online.
Ausschreibung und Meldeformular finden sie hier.

Dieses Jubiläum wollen natürlich auch feiern und laden alle Sieger seit 1974 zu einem Schleiferlturnier am Freitag 15. März ein.

Alle Informationen dazu finden sie auf der Seite der Stadtmeisterschaft

Montag, 07 Januar 2013 12:03

Südostdeutsche Meisterschaften

geschrieben von

Am Wochenende fanden in Goldbach die Südostdeutschen Meisterschaften in Badminton statt, sie diente zugleich als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Februar. Dies nahmen viele Spiele aus Bayern, Sachsen und Baden Württemberg zum Anlass sich für die Meisterschaft zu melden. und so war das Teilnehmerfeld sehr gut besetzt. Für die Postler ging es nicht um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft sondern um die Vorbeitung für die nächsten Mannschaftsspiele, wo ja noch entscheidende Spiele auf dem Plan stehen.
So starteten Heiko Müller, Hannes Kirschner und Markus Maierhofer mit Alfons und Jakob Bachhuber am Samstagmorgen nach Goldbach. Trotz guter Vorbereitung und kämpferischer Leistung kam im Einzel nur Alfons Bachhuber eine Runde weiter, alle anderen scheiterten an diversen  Regionalligaspielern. Für Alfons Bachhuber kam in der 2. Runde das Aus.

Freitag, 03 April 2009 03:54

Wandern / Pilgern

geschrieben von

 

 Liebe Besucher auf unserer HP, 

wenn Ihr Gleichgesinnte sucht, mit denen Ihr in angenehmer Gesellschaft Wanderungen unternehmen könnt, seid Ihr bei uns gut aufgehoben. Euch schöne Orte, Regionen und Kulturen nahe zu bringen und immer wieder neue Fahrten auszuarbeiten, die im Einklang mit der Nachhaltigkeit stehen macht uns großen Spaß. Viele Menschen wissen nicht, dass der Bus das umweltfreundlichste Reiseverkehrsmittel ist. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Unternehmungen insgesamt so verantwortungsbewusst wie möglich zu machen. Es ist uns ein echtes Anliegen, etwas für den Umweltschutz zu tun. Einfach in den Bus setzen, zurücklehnen und ganz entspannt am ankommen. Neben unseren Pilgerwanderungen könnt Ihr bei all unseren Winteraktivitäten auch Winter-und Schneeschuhwandern.

Wie z.b. bei unserer

Saisoneröffnungsfahrt am 6. Januar 2023

nach Walchsee / Kössen

 

Der Kaiserwinkl - eine schneereiche Winter-Wunder-Welt in Tirol.

Mit uns einen entspannten, sportlichen Wintertag zwischen zackigen Bergriesen des Zahmen und des Wilden Kaisers

und dem zauberhaften Walchsee erleben.

P1020991

 

                                                                                 

 Der Preis: Mitglieder: 21 €                   Nichtmitglieder: 24 €                                                                                                                                   Kinder bis 10 Jahren frei (in Begleitung von 2 Erw.)

Abfahrt am 6. Januar um 7 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße

 ___________

_-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Winterhighlight 2023

" 4 Tage Winterspaß"

in Kartitsch / Osttirol

vom 15. bis 18. Januar 2023

 P1030027

Wenn in Osttirol der Winter Einzug hält und die Gegend um Kartisch in ein verschneites Winterwunderland verwandelt, wird die Gemeinde ihrem Beinamen erstes "Winterwanderdorf" Österreichs mehr als gerecht. Unzählige Winterwanderwege warten nur darauf erkundet zu werden.                                                                                  Natürlich wollen wir mit Euch in Kartisch auch wieder eine geführte Schneeschuhwandern unternehmen.                         Nach einem sportlichen Tag könnt Ihr im Hotel ausspannen und Euch wieder stärken. 

Der Preis für Busfahrt, 3 x Übernachtung mit Halbpension, Infomaterial usw. ab unserem

Mitglieder: 399 €          Nichtmitglieder: 429 €             Einzelzimmerzuschlag:  30 €   

                                     Mindestanzahlung von 50 € bei Buchung, Restzahlung 4 Wochen vor dem Termin   

                                       Frühbucherrabatt bei verbindlicher Anmeldung bis 6. Dezember 2022 Reisepreis minus 10 €

Wir empfehlen Euch dringend eine Reiserücktrittkostenversicherung abzuschließen

Abfahrt am 15. Januar um 7 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------

Tagesfahrt "Wintererlebnisfahrt " zum Achensee

am 5. Februar 2023

20190119 131411 001 Kopie

Eingebettet in eine atemberaubende Naturkulisse lockt die Region Achensee im Winter mit abwechslungsreichen, hochqualitativen Urlaubsangeboten.  Wer abseits der Piste das Winterwunderland am Achensee erkunden möchte, der kann mit uns , die bezaubernde Landschaft rund um den See mit über 150 Kilometern schönster Winterwanderwegen "Schritt für Schritt" in völliger Ruhe zu entdecken. 

Der Preis: Mitglieder 26 €                 Nichtmitglieder 29 € 

Kinder bis 10 Jahre frei ( in Begleitung von 2 Erw. )

Abfahrt am 5. Februar um 7 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tagesfahrt " Wintererlebnisfahrt" nach Reit im Winkl

am 25. Februar 2023

100 1769

Reit im Winkl gehört zu den schneesichersten Regionen in Bayern – und mit Schnee macht Winter einfach mehr Spaß!  Egal ob sportlich unterwegs mit Ski, Snowboard und Schneeschuhen oder gemütlich wandernd im verzauberten Winterwald. Entdeckt in Reit im Winkl einige der schönsten Pisten, Loipen und Wanderwege in einem traditionell bayerischen Dorf. Über 200 km klassische und Skating Loipen, für die gemütlich-genießende Variante wie für ausdauernd-sportliche bieten Abwechslung und Herausforderung. Winterwandern ist die ideale Winter-Aktivität für alle, die einen stillen, verträumten Wintertag abseits von trubeligen Pisten und Loipen suchen. Beim Winterwandern in Reit im Winkl wandert man  auf gewalzten Wegen durch den Schnee. Dabei  hält man das Gesicht in die Wintersonne, atmet die klare Bergluft, bewundert die glitzernden kleinen Kunstwerke der Schneekristalle und kehrt für ein heißes Getränk in eine gemütliche Hütte ein. Natur genießen, alle Batterien auftanken und die unvergleichliche Stille von tief verschneiter Landschaft mit Winterwald und weiten Almgebieten aufsaugen. Auf Wunsch gibt es auch wieder die Möglichkeit an einer geführten Schneeschuhwanderung teilzunehmen. 

Der Preis: Mitglieder 26 €     Nichtmitglieder: 29 €     

Kinder bis 10 Jahre frei ( in Begleitung von 2 Erw.)

Abfahrt am 25. Februar um 7 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße

 

 Wir freuen uns sehr, wenn für Euch etwas dabei ist

und Ihr den Winter 2023 mit uns erleben wollt!

 ---------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Pilgern: - zur Ruhe finden auf Wegen über weiten Fluren, kleinen Hügeln und lichten Wäldern

              - sich aufmachen, gehen, Zeit für sich und Gott haben

- Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Kapellen, mittelalterliche Städte bestaunen 

- Gemeinschaft erleben

- Natur geniesen....

 

 

"Der Weg ist das Ziel!"

Pilgern auf der Via Gebennensis

vom 7. bis 16. Mai 2023

Als Fortführung des Schweizer Jakobswegs trägt die beliebte Pilgerroute in Frankreich den Namen Via Gebennensis. Wandern auf der Via Gebennensis ist Pilgern in seiner schönsten Form: Durch hübsche Dörfer und atemberaubende Landschaften führt die Wanderreise auf der insgesamt gut 350 km langen Route. Start der Via Gebennensis ist in Genf, der Weg führt auf  insgesamt 16 Etappen durch die Region Rhône-Alpes bis nach Le Puy-en-Velay.

DSCN1708        DSCN1669        DSCN1663

       

Ein echter Höhepunkt ist die Ankunft im Pilgerort Le-Puy-en-Velay am Ende der Via Gebennensis. Hier wartet nach einem Wandertag durch stille Feldwege und kleine Wanderpfade nicht nur eine berühmte Kathedrale auf einem Berg auf die Wanderer – sondern auch der bunte Trubel, den ein Pilger-Mekka nun mal so mit sich bringt. Von April bis September gibt es in Le-Puy-en-Velay täglich eine Pilgermesse und zahlreiche wanderhungrige Reisende sind anzutreffen, die hier ihre Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg beginnen. Dieser Pilgerort ist enorm populär – zumal er den Startpunkt der Via Podiensis markiert. Die Via Podiensis ist die Fortführung der Via Gebennensis.  

                      DSCN1618                                              DSCN1611

 Ihr pilgert bei uns nur mit Tagesgepäck. Wir haben unseren Bus als Begleitfahrzeug und für die Transfers mit dabei. Das erleichtert Euch das Pilgern und Ihr könnt Euch ganz auf den Weg, die Natur und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand konzentrieren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Abfahrt am 7. Mai um 6 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße           

Der Preis:

für die Busfahrt, Infomaterial und 9 Übernachtungen in einem guten Hotel mit Halbpension in Le Puy en Velay                  

Mitglieder: 1259 €      Nichtmitglieder: 1299 €    Einzelzimmerzuschlag: 344 € 

Frühbucherrabatt bei verbindlicher Anmeldung bis 7. Februar 2023 Reisepreis minus 20 €

Wir empfehlen Euch dringend eine Reiserücktrittkostenversicherung abzuschließen !

 Wir laden Euch sehr herzlich ein diese Pilgerreise mit uns zu unternehmen und freuen uns auf Euch!

 

---------------------------------

 

"Pilgern dahoim !"

Tagespilgerwanderung weiter auf dem "Rasso Pilgerweg"

am 8.Juni 2023

Auf dem St. Rasso-Pilgerweg rund um den Ammersee. Wellness für Körper & Geist:                                                              Loslaufen & Loslassen beim Pilgern. Das Gehen in der Natur ist befreiend und heilsam. Und heilt Körper, Geist und die Seele. Erfahrt, wie Ihr Eure Seele laufen lassen könnt, auf einem Pilgerweg rund um den Ammersee. Wir folgen  den Spuren des heiligen Rasso, der im frühen Mittelalter als Graf in der Region zwischen Ammersee und Starnberger See wirkte.  Wir pilgern auf den Stationen des Heiligen Rasso, um für kurze Zeit einmal den Alltag hinter sich zu lassen und frische innere und äußere Kraft zu gewinnen. Wir laden Euch ein zu Besinnung und gemeinsamen Gesprächen.Schöne Naturerlebnisse und die kulturhistorisch interessanten Kirchen und Klöster auf den Wegstationen bieten den harmonischen Rahmen für Erholung von Körper und Geist. Der Rasso-Pilgerweg umfasst insgesamt eine Strecke von rund 80 Kilometern. 2022 sind wir die erste von vier Tagesetappen von rund 18 bis 23 Kilometern gepilgert und 2023 wollen wir am Ziel der 1. Etappe wieder aufbrechen und laden Euch herzlich ein mitdabei zu sein.

Wir treffen uns am 8. Juni um 7 Uhr am Bahnhof in Landshut

und fahren dann mit dem Zug nach Schondorf am Ammersee

Der Preis: 20 €

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 "Pilgern dahoim !"

Tagespilgerwanderung auf dem "Wolfgangweg"

am 2. September 2023

Eine faszinierende Legende rankt sich um den Bischof Wolfgang. Er soll kriegerischen Auseinandersetzungen in Regensburg zum Abersee entflohen sein. Dort am Falkenstein soll er auf sich gestellt ein Einsiedlerleben geführt und Kämpfe mit dem Teufel ausgefochten haben. Er hat schließlich ein Beil ins Tal geworfen und versprach, dort wo es wieder aufgefunden wird, eine Kirche zu errichten. Diese Kirche zieht bis heute zahlreiche Pilger an. Der Wolfgang-Pilgerweg verläuft insgesamt 274 km von der Westkrypta von St. Emmeram in Regensburg über den großen bayerischen Marienwallfahrtsort Altötting nach St. Wolfgang im Salzkammergut, wo der Namenspatron einst eine Kirche errichten ließ. Wir brechen an der Westkrypta von St. Emmeram in Regensburg auf und pilgern von dort aus auf der ersten Etappe nach Thalmassing.

Treffpunkt am 2. September um 7 Uhr am Bahnhof in Landshut.

Wir fahren dann mit dem Zug nach Regensburg

Rückfahrt von Thalmassing mit dem Vereinsbus nach Landshut!

 

 

Der Preis:  20 €

 

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 "Der Weg ist das Ziel"

Herbstpilgerwanderung auf dem "Lutherweg 1521"

von 4. bis 7. Oktober 2023

 

Der Lutherweg 1521 wurde 2017 feierlich in Romrod eröffnet und orientiert sich an der Reiseroute Martin Luthers im Frühjahr 1521 zum Reichstag nach Worms in Rheinland-Pfalz und zurück zur Wartburg in Thüringen. Der einst beschwerliche Wanderweg bezieht sich zwar auf den Reformator als Person und dieses geschichtliche Ereignis, heute steht er zugleich für Auseinandersetzung mit Geschichte und Glaubensfragen, bietet die Möglichkeit zu geistiger Orientierung, innerer Einkehr und persönlicher Freiheit. Wir wollem mit Euch auf dem abwechslungsreichen und spannenden Pilger- und Wanderweg, beginnend in Grebenau in 4 Etappen durch die Vulkanregion Vogelsberg pilgern. Eine Pilgerwanderung durch liebliche Landschaften, waldreiche Abschnitte, aussichtsreiche Höhenzüge und romantische Städte, wie Alsfeld und Romrod.

Abfahrt am 4. Oktober um 6 Uhr früh in Landshut an der Dieselstraße

 

Der Preis:

für die Busfahrt, Infomaterial und 3 Übernachtungen in einem guten Hotel mit Halbpension bei Alsfeld                

Mitglieder: 399 €                 Nichtmitglieder: 429 €    Einzelzimmerzuschlag: 78 € 

Mindestanzahlung 50 Euro bei der Buchung, Restzahlung bis 4 Wochen vor dem Termin                                           

Frühbucherrabatt bei verbindlicher Anmeldung bis 2. Mai 2023 Reisepreis minus 10 €

Wir empfehlen Euch dringend eine Reiserücktrittkostenversicherung abzuschließen!

Wir laden Euch sehr herzlich ein diese Pilgerreise mit uns zu unternehmen und freuen uns auf Euch!

 

 

 

Noch Fragen zu unseren Wanderungen? 

 

gerne anrufen bei Heinz Rehberg, Tel: 08707 9309866 oder 01631396500 

                                           

     Infos gibt es u.a. auch bei unseren regelmäßigen Dienstagstreffs

 

Wir unternehmen unsere Fahrten mit den Bussen der Firma Frey oder die Pilgertageswanderungen mit der Bahn.                      Der Bus ist nicht nur mit Abstand das sicherste, sondern auch das umweltfreundlichste und wirtschaftlichste Verkehrsmittel! Der Omnibus weist eine Reihe von Systemvorteilen auf, die sich positiv auf die Umweltbilanz auswirken. Er bietet vielen Personen Platz, realisiert im Mittel eine sehr hohe Auslastung und wird mit effizienten Dieselmotoren angetrieben. Im Vergleich zu Flugzeug, Bahn und Pkw verfügt der Bus deshalb über bessere umweltrelevante Fahrzeugeigenschaften. Deshalb auch ans Klima denken und mit uns mitkommen, anstatt mit dem eigenen Auto zu reisen.

 

"Nimm Dir Zeit"

Tag für Tag an Dir selbst vorbeizueilen,

kann nicht der Sinn deines Lebens sein.

Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst,

um innerlich nicht zu verarmen -

Zeit für Dich und für inspirierende Begegnungen mit anderen.