Mittwoch, 14 Mai 2014 00:06

Der Postsportverein ehrt Mitglieder für Treue, Leistung und Verdienst im Verein

geschrieben von

Vereinsbeste Jugendliche 2013 Sandra Forndran

Der Postsportverein ehrt Mitglieder für Treue, Leistung und Verdienst im Verein

 

  

Der Postsportverein hat im Gasthaus Zollhaus Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im Verein, für geleistete ehrenamtliche Aufgaben, für besondere sportliche Leistungen und die, die das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt hatten, geehrt.

 

Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden 27 Personen mit der goldenen Ehrennadel und einer Ehrenurkunde vom 1. Vorsitzenden Helmut Brummer ausgezeichnet. Im Einzelnen waren dies:

Barbara Auer, Maria Auer, Wolfgang Auer sen., Wolfgang Auer jun., Jakob Bachhuber, Paul Böhm, Astrid Degenhart, Christian Degenhart, Helga Degenhart, Johann Degenhart, Gisela Ecker, Georg Fischer, Maria Fischer, Maria Forstner, Ruth Forstner, Andrea Graf, Thomas Haderer, Dagmar Hofbauer, Johann Huber, Erhard Platiel, Christian Rösler, Dr. Peter Schröter, Brigitte Spieß, Werner Spieß, Wolfgang Stark, Ingrid Trappehl und Michael Vesic.

 

Vom 1. Vorsitzenden Helmut Brummer und Übungsleiter Manfred Winner wurden dann die Sportabzeichen an die Erwachsenen verliehen. Die Kinder und Jugendlichen erhielten das „Deutsches Sportabzeichen Jugend“ (insgesamt 31) bereits im Dezember 2013 bei der Jugendjahresabschlussfeier.

 

Das Deutsche Sportabzeichen für Erwachsene in Gold bekamen:

 

Anton Goderbauer, Josefa Goderbauer, Andrea Graf, Franz Müller, Manfred Winner (33) und Maria Winner.

In Silber:

Magdalena Ecker, Tanja Hanöffner, Mehre Antonia, Andrea Schwaiger und Patrizia Winner.

Nachfolgende genannte Speedskater wurden für ihre sehr guten bis herausragenden

sportlichen Leistungen geehrt:

Sandra Forndran mit der Ehrennadel in Gold mit Urkunde,

Andrea Schwaiger mit der Ehrennadel in Gold mit Urkunde,

Tanja Hannöffner mit der Ehrenurkunde in Silber und

Christian Kastenmeier mit der Ehrenurkunde in Gold.

 

Als „Vereinsbeste Jugendliche 2013“ wurde Sandra Forndran von der Speedskatergruppe ausgezeichnet. Sie konnte den Titel im Halbmarathon in ihrer Alterklasse bei der Süddeutschen Meisterschaft in Oberschleißheim, den 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Marathon und den 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Halbmarathon in Forchheim erringen, belegte bei der Gesamtwertung beim Bayern-Inline-Cup den 2. Platz in ihrer Altersklasse und beim Berlin-Inline-Marathon, am Start war die Elite-Klasse der gesamte Weltspitze, den Platz 42 von 194 Platzierten.

 

Mit der Auszeichnung „Vereinsbesten Mannschaft 2013“ wurde von der Vereinsleitung die

1. Badminton-Jugendmannschaft mit Markus Maierhofer, Joachim Maierhofer, Jakob Fleckenstein, Felix Sterr, Tobias Seeanner, Charumon Helbig, Emily Schmittner und Nora Müller geehrt. Die Jugendmannschaft erreichte bei der Bezirksmeisterschaft den 1. Platz und bei der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft den 4. Platz.

 

Für mehr als 15 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit im geschäftsführenden Vorstand wurden der  

1. Vorsitzende Helmut Brummer, er war ab 1998 2. Vorsitzender und ist seit 2000

1. Vorsitzender und Gerd Schoch der seit 1998 Kassenführer ist, mit der Ehrenurkunde in Gold ausgezeichnet.

Mit der Verdienstnadel in Silber mit Urkunde wurde Bernd Mikschl für 10 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit im geschäftsführenden Vorstand geehrt.

Für 40 Jahre Übungsleitertätigkeit erhielt Günter Ciesielski vom Bayerischen Turnverband die Goldene Übungsleiternadel mit Urkunde.

Für über als 30 Jahre Übungsleitertätigkeit und 20 Jahre Sportabzeichenprüfer wurde Manfred Winner und Maria Winner für mehr als 30 Jahre Übungsleitertätigkeit mit der Ehrenurkunde in Gold ausgezeichnet.

Für 10 Jahre Übungsleitertätigkeit wurde Christian Wuschek mit der Verdienstnadel in Bronze und Urkunde und für 25 Jahre Übungsleitertätigkeit Thomas Haderer mit der Verdienstnadel in Gold und Urkunde geehrt.

Brummer bedanke sich abschließend bei allen freiwilligen Helfern, Übungsleitern und Trainern, die durch ihre aufopfernde und verantwortungsvolle Tätigkeit einen Sportbetrieb erst möglich machen.

 

 

 JaHa2014-03

 

Die geehrten Mitglieder, rechts vorne der 1. Vorsitzende Helmut Brummer.

 

 

JaHa2014-02 

die anwesenden Badmintonspieler der "Vereinsbesten Jugendmannschaft 2013" und die "Vereinsbeste Jugendliche 2013" Sandra Forndran!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelesen 5454 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 14 Mai 2014 00:34