Donnerstag, 30 Januar 2014 12:00

Badmintoncamp

geschrieben von

Auch in 2014 richtet die Badmintonabteilung des PostSV wieder ein Badmintoncamp mit HansWerner Niesner aus, und zwar

* Fr. 8. - So. 10. Aug 2014 für Aktive und leistungsorientierte U15 - U19 Spieler

* Mo. 11. - Do. 14. Aug 2014 für Schüler und Jugendliche von U11 - U19

Trainingsinhalte sind
* Techniktraining (Schlag- und Lauftechnik)
* Spieltaktik (Einzel und Doppel)
* mentales Training.

Mehr Infos gibt´s hier:

Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2014

Dienstag, 21 Januar 2014 11:50

3. Mannschaft startet optimal in die Rückrunde

geschrieben von

Am 1. Spieltag startete die 3. Mannschaft in der Bezirksoberliga optimal in die Rückrunde und holten 3 Punkte. Im 1. Spiel gegen den Tabellenführer DJK Regensburg I sah es bis zum Schluss nach einer Niederlage aus. Im Mixed behielten Steffi Weisensee und Wolfgang Auer die Nerven und konnten acht Matchbälle der Regensburger abwehren und siegten in 3 Sätzen mit 16:21 / 22:20 und 23:21. Mit diesem Sieg im Mixed wurde das Unentschieden 4:4 sicher gestellt. Die anderen Punkte konnten durch Lukas Euringer und Markus Maierhofer im 1. Herrendoppel sowie im 1. und 2. Herreneinzel geholt werden. Die Spiele fanden zwar erst im 3. Satz ihre Entscheidung aber die beiden Youngsters ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und sicherten sich die nötigen Punkte.
Mit diesem unerwartetem Unentschieden konnte man zuversichtlich in das 2. Spiel des Tages gegen DJK Regensburg II gehen. Es wurde eine souveräne Angelegenheit der Postler, denn man fuhr einen ungefährdeten 7:1 Sieg ein. Nur im 1. Herrendoppel schwächelten Lukas Euringer und Markus Maierhofer etwas und mussten sich im 3. Satz geschlagen geben.
Für die Postler waren am Start: Markus Maierhofer, Lukas Euringer, Andreas Schmidbauer, Wolfgang Auer, Luisa Semmler und Steffi Weisensee.

Donnerstag, 16 Januar 2014 12:01

Gute Leistungen bei Südostdeutscher Meisterschaft

geschrieben von

Bei der Südostdeutschen Meisterschaft der Altersklassen U13 - U19 in Esslingen konnten die jungen Nachwuchsspieler Mira Bein, Charumon Helbig und Markus Maierhofer überzeugen und gute Spiele abliefern, so dass es am Ende vier 5. Plätze gab. Für Markus Maierhofer gab es als Zusatz noch die Nominierung zur Deutschen Meisterschaft im Herreneinzel und Herrendoppel U19.
Mira Bein startete in U13 in Mixed mit Simon Blomeyer (TSV Freystadt) und da kam im Achtelfinale leider das Aus, da sie erstmals zusammen spielten. Im Doppel U13 spielte Mira mit Christina Weigert (PTSV Rosenheim) und sie verloren das Viertelfinale gegen die an Nr. 3 Gesetzten.

Mittwoch, 15 Januar 2014 11:50

Bezirksteams starten in die Rückrunde

geschrieben von

Die PostSV Teams  auf Bezirksebene starten am Wochenende in die Rückrunde der Saison 2013/14.

In der Bezirksoberliga empfängt die 3. Mannschaft des PostSV am Samstag 18. Jan. um 14.00 Uhr in der Carossaturnhalle in der Bezirksoberliga den Tabellenführer DJK Regensburg I und den Tabellenvierten DJK Regensburg II. Das Team des PostSV um Mannschaftsführer Andi Schmidbauer liegt derzeit mit 7:9 Punkten auf den 6. Tabellenplatz. Die Postler können am 1. Spieltag wieder aus dem Vollen schöpfen. Ziel ist es sich mit zwei Siegen in der Tabelle nach oben zu orientieren. Gegen den Tabellenführer DJK Regensburg I müssen die einzelnen Spiele sehr konzentriert angegangen werden, denn die Regensburger sind ausgeglichen besetzt und wollen sich auf dem Weg zur Bayernliga-Aufstiegsrunde nicht mehr aufhalten lassen. Gegen das Reserveteam der Regensburger sollten die zwei Punkte in Landshut verbleiben.
Der Spieltag der 4. Mannschaft wurde auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Die 5. Mannschaft spielt in der A-Klasse in Viechtach gegen den TV Viechtach II und BC Obernzell II. Für die Postler um Mannschaftsführer Rudi Kinauer wird es schwer werden sich mindestens ein bis zwei Punkte zu sichern.

Dienstag, 07 Januar 2014 14:33

Ausschreibung für 41. Stadtmeisterschaft

geschrieben von

Die Ausschreibung für die 41. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften am 12./13. April 2014 sind unter Turniere veröffentlicht.

Hier nochmal die Ausschreibung

Hier das Meldeformular

Sonntag, 22 Dezember 2013 10:41

Bezirksmannschaftsmeister U19

geschrieben von

Nachdem die  Jugendmannschaft des TSV Freystadt als Bayerischer und Südostdeutscher Meister für die bayerischer Meisterschaft gesetzt ist, war der Weg für die PostSV-Jugend frei sich die Bezirksmannschaftsmeisterschaft erneut zu sichern. Die PostSV-Mannschaft wurde auf Bezirksebene aufgrund ihrer Erfolge der letzten Saison für die Endrunde gesetzt und musste somit keine Vorrundenspiele bestreiten.
Im Spiel um die Bezirksmannschaftsmeisterschaft traf man auf die SG Roding/Chamerau, die sich in den Vorrundenspielen gegen den BC Bodenwöhr, PostSV II und Post/Süd Regensburg durchgesetzt haben. Da Markus Maierhofer nicht zur Verfüfung stand rückten einige Spieler von PostSV II in die Erste auf. So war die Zweite in den Platzierungsspielen um Platz 3 - 5 erheblich geschwächt und verlor klar gegen deb BC Bodenwöhr und Post/Süd Regensburg und belegt Platz 5.

Dienstag, 17 Dezember 2013 10:28

Abschlussfeier Badminton

geschrieben von

Alfons Bachhuber, Leiter der Badmintonabteilung des Postsportvereins begrüßte zur Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums den 1. Vorsitzenden des Postsportvereins, Helmut Brummer, die Badmintonjugend und die sehr zahlreich erschienen Eltern und Freunde der Badmintonabteilung. Diese Feier gehört mit zu den Höhepunkten im Vereinsjahr des Postsportvereins. Neben den Ehrungen der Jugendlichen der Badmintonabteilung wurden auch Sportabzeichenehrungen vorgenommen und die sportlichen Höhepunkte der Badmintonabteilung hervorgehoben. Bärbel Fischer berichtete von den Aktivitäten der Jugendabteilung im abgelaufenen Jahr und führte zugleich die Wahl der neuen Jugendleitung durch.

Dienstag, 17 Dezember 2013 10:21

neue Jugendleitung

geschrieben von

Wahl der Vereinsjugendleitung beim Postsportverein
Neuer Jugendleiter Andreas Gschwendtner

Damit sich die Jugendordnung des Postsportvereins mit Leben gefüllt und die Jugendarbeit in geregelte Bahnen gelenkt wird, findet alle zwei Jahre die Wahl der Vereinsjugendleitung statt.
Nachdem der bisherige Jugendleiter Jakob Bachhuber aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist, mussten für die Neuwahlen geeignete Personen gefunden werden, die die Verantwortung für diese nicht immer leichten Aufgaben übernehmen.
Da die Wahl noch 2013 durchzuführen war, hat sich die Jugendabschlussfeier im Dezember geradezu angeboten. Man musste nicht extra Einladungen verschicken. Fast 70 Schüler und Jugendliche hatten abgestimmt. Sportleiterin Bärbel Fischer, die die Wahl leitete, gab dann bekannt, dass Andreas Gschwendtner zum neuen Jugendleiter und Vereinsjugendsprecher und zum Stellvertreter Alexander Künast gewählt wurde.

Dienstag, 17 Dezember 2013 09:34

Abschlussfeier Kinderturnen

geschrieben von

Die Kinderturnabteilung unter Leitung von Johanna Bachhuber, die die Kinderturn-abteilung schon seit September 1987 leitet, hielt mit großer Beteiligung der Eltern ihre diesjährige Weihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums ab.
Das ganze Jahr über trainieren Johanna Bachhuber, Evi Eichner, Juliane Kroiß, Dagmar Seeanner und zeitweise auch Ines Steffen mit Kindern von zwei bis zehn Jahren. Sie vermitteln ihnen Freude an der Bewegung, zeigen wie sie ihre eigenen Grenzen ausloten, Bewegungserfahrung mit den Turngeräten und mit dem Ball sammeln und kreativ werden können. Sie werden aber von den Übungsleiterinnen auch in die rhythmische Sportgymnastik und an die Leichathletik herangeführt.

Montag, 16 Dezember 2013 15:39

Markus Maierhofer auf der Deutscher Rangliste

geschrieben von

Markus Maierhofer hat in 2013 einen wahren Turniermarathon hinter sich um an das Ziel seiner Träume (Teilnahme an den Deutschen Ranglistenturnieren U19) zu gelangen. Markus Maierhofer fährt seit 2 Jahren einmal in der Woche nach München zum BBV-Kadertraining mit dem U19 Trainer Hansi Niesner um im 2. Jahr seiner U19-Laufbahn sich für die Turniere auf Deutscher Ebene zu qualifizieren Der Einsatz hat sich gelohnt, denn bereits im 1. Jahr U19 erfolgte die Qualifizierung und Nominierung für die Deutschen Ranglistenturniere.
Im Januar 2013 bei den Bezirksranglistenturnieren qualifizierte sich Markus Maierhofer ohne Probleme für die Turniere auf Südbayerischer Ebene. Hier schaffte er trotz eines schlechten Ergebnisses noch den Sprung zu den Bayerischen und von nun an startete er durch. Er konnte sich sowohl im Einzel als auch im Doppel für die Südostdeutschen Ranglistenturniere und belegte im Einzel Platz 7, der nicht für die Nominierung zur Deutschen reichte, aber im Doppel mit Tim Specht vom TV Marktheidenfeld schafften sie mit Platz 4 den Sprung zur Deutschen.