Mittwoch, 15 Mai 2024 14:51

Alfons Bachhuber sen., Abteilungsleiter Badminton, vom Bayerischen Staatsminister des Inneren ausgezeichnet

geschrieben von

Alfons Bachhuber sen., Abteilungsleiter Badminton beim Postsportverein, wurde vom Bayerischen Staatsminister des Inneren Joachim Herrmann und Jörg Ammon, dem Präsidenten des Bayerischen Landes-Sportverbands e. V., mit der Ehrenmedaille für besondere Verdienst im Sport in Bayern ausgezeichnet.


Alfons Bachhuber sen. engagiert sich bereits seit 43 Jahren für den Postsportverein Landshut als Abteilungsleiter für Badminton. 1980 hat er im Verein das Amt des Abteilungsleiters übernommen und leitet seither mit Geschick und hoher Professionalität die mit Abstand größte Badmintonabteilung im Bezirk Niederbayern/Oberpfalz des Bayerischen Badmintonverbandes.

Seine Passion zum Badmintonsport zeigt sich auch in der hohen Anzahl an Mannschaften, die in seiner Abteilung am Spielbetrieb teilnehmen. Die 1. Mannschaft konnte sich erneut für die Regionalliga qualifizieren und wird somit auch in der nächsten Saison in Landshut tollen Badmintonsport präsentieren. Auch im Rentenalter besitzt er nach wie vor die C-Leistungssport-Trainerlizenz und ist vor allem seit vielen Jahren im Nachwuchstraining aktiv, denn die Arbeit mit den Jugendlichen macht Alfons Bachhuber Spaß. Diese Arbeit im Nachwuchsbereit ist auch der Erfolg der Landshuter Badmintongeschichte. Er wird nicht müde, sich auch im Sportfachverband zu engagieren. So übernahm er bereits 1982 Ehrenämter auf Bezirksebene, z.B. als Bezirksjugendwart und als Rechtsausschussvorsitzender und er war Mitglied im Jugendausschuss. Seit 2010 übt er das Amt als stellvertretender Bezirksvorsitzender des Bayerischen Badminton-Verbandes Niederbayern/Oberpfalz aus. Sein ruhiges und zielorientiertes Auftreten führt zum Gelingen von vielen Projekten.

Verantwortlich zeigt er sich auch außerhalb der Sportart Badminton, so zum Beispiel bei der Aktion „Kinder laufen für Kinder“, an der jährlich bis zu 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene, an den Start gehen und der in
diesem Jahr am Samstag, den 15. Juni zum 20. Mal stattfindet. So waren seit 2005 über 12.000 Läuferinnen und Läufer am Start, die bisher 150.000 km zurückgelegt haben. Mit einer erlaufenen Spendensumme von 330.000 € konnten viele Projekte für Kinder in der
Region Landshut oder weltweit unterstützt werden.

Vom Bayerischen Badmintonverband bekam Alfons Bachhuber auf dem diesjährigen Verbandstag für seine langjährige Mitarbeit an den Aufgaben des Badmintonsports in Bayern den Ehrenteller des Bayerischen Badmintonverbandes überreicht.
Auch der Postsportverein hat seine langjährige Arbeit als Abteilungsleiter und sein vorbildliches Engagement auf dem sportlichen und sozialen Sektor gewürdigt. Bei der Jahreshauptversammlung im März dieses Jahres wurde Alfons Bachhuber zum Ehrenmitglied des Postsportvereins aufgrund seiner Verdienste ernannt.

Uns bleibt nur ein's übrig zu sagen:

Danke Alfons!

 
 

 

 

Gelesen 55 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Mai 2024 14:58