1. Mannschaft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Interview mit Alfons Bachhuber jun.

Wie hast Du die vergangene Saison erlebt?
Ich fand die vergangene Saison sehr spannend mit einigen Highlights. Die Bayernliga war bis auf den Meister TuS Geretsried sehr ausgeglichen. Leider hatten wir es in den entscheidenden Partien gegen den TSV Neubiberg und OSC München nicht ganz geschafft, denn 2. Platz zu verteidigen. Durch den 4. Platz haben wir das angestrebte Saisonziel, ohne Folgen, knapp verfehlt.

Was waren die Highlights?
Das Hightlight zum Saisonende war definitiv der Heimspieltag gegen den Bayernligameister und Regionalligaaufsteiger TuS Geretsried. Es waren spannende, hart umkämpfte Spiele und eine super Stimmung durch unsere Fans.

Warum?
Fantastisches Badminton zum Abschluss einer harten Saison.

Was gibt es in der 1. Mannschaft für personelle Veränderungen?
Vom Regionalligaabsteiger TSV Freystadt kommen drei neue Spieler zu uns. Zum einen eine Verstärkung im Damenbereich durch Johanna Reinhart und im Herrenbereich durch Markus Maierhofer als Eigengewächs und Rückkehrer und Stefan Waffler.

Was erwartet ihr von den Neuzugängen?
Zu den passenden zwischenmenschlichen Sympathien bringen die Neuzugänge auch die badmintonspezifische Qualität mit, um mit dem PostSV den Angriff in Richtung Regionalliga zu starten.

Wie schätzt Du die Bayernliga Süd für kommende Saison ein?
Schwer zu sagen, da es in einigen Vereinen personelle Veränderungen gibt und noch nicht ganz klar ist, wie sie diese kompensieren. Hinzu kommt mit dem ESV München der Aufsteiger aus der BOL Oberbayern, welcher personell nicht eingeschätzt werden kann. Sollten sie mit den Ausländern der Aufstiegsspiele antreten werden sie mit dem Abstieg nicht viel zu tun haben. Mit TV Dillingen und OSC München sehe ich zwei Mannschaften die mit um die Meisterschaft kämpfen wollen.
Interessant zu sehen wird auch das Abschneiden unserer 2. Mannschaft. Ich denke uns ist es ganz gut gelungen den Kader beider Bayernligamannschaften qualitativ so gut zu besetzen, dass wir hoffentlich mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

Wo siehst Du Dein Team kommende Saison?
Wir haben als Ziel die Meisterschaft in der Bayernliga zu erringen. Bei 18 Spielen wird dies aber kein Selbstläufer. Es gelingt nur, wenn jeder an jedem Spieltag 100% fit ist und 100% Bereitschaft mitbringt um dieses Ziel zu erreichen. Wenn keine Verletzun-gen oder Krankheiten dazwischen kommen, sehe ich aber eine realistische Chance dieses Ziel zu erreichen.

Heimspieltermine
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei unseren Heimspielen sehr herzlich begrüßen dürften:
So. 16. Okt. 2016 10.00 Uhr PostSV I gegen OSC München
Sa. 12. Nov. 2016 17.00 Uhr PostSV I gegen TV Dillingen II
So. 13. Nov. 2016 10.00 Uhr PostSV I gegen BC Fürstenfeldbruck
So. 27. Nov. 2016 10.00 Uhr PostSV I gegen TSV Diedorf
Sa. 21. Jan. 2017 17.00 Uhr PostSV I gegen TSV Neubiberg III
Sa. 11. Febr. 2017 17.00 Uhr PostSV I gegen DJK Regensburg
So. 12. Febr. 2017 10.00 Uhr PostSV I gegen ESV München
Sa. 18. März 2017 14.00 Uhr PostSV I gegen SV Lohhof
 

Die Spiele finden in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums, Eingang Loretoweg, statt.

Schauen Sie auf hier auf die aktuelle Tabelle.


Das Team:

Gelesen 7519 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Oktober 2016 22:02
Mehr in dieser Kategorie: « sportmedizinische Sicht Sponsoren »