Patrick Biechl vom ESV München gewinnt das Herreneinzel bei den 45. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaftn

Bei den 45. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften am 21./22. April kämpften unter der Schirmherrschaft von OB Alexander Putz 170 Spieler aus 50 Vereinen um die Podiumsplätze in zwei Leistungsklassen. Durch die Einteilung in zwei Leistungsklassen (Klasse A mit Bayernliga und Bezirksoberliga; Klasse B mit Bezirksliga und darunter) waren viele spannende hart umkämpfte Spiele garantiert. Nach über 300 Spielen und 18 Stunden Spielzeit auf 9 Feldern standen die Sieger in allen Disziplinen fest, wobei die Spieler des PostSV Landshut sich sehr gut präsentierten. Podiumsplätze gabs für die Postler nur im Mixed mit Mira Bein /Jakob Bachhuber und Regina Graf / Lukas Euringer mit den Plätzen 2 und 3. Die jungen PostSV-Spieler, die erstmals an der Stadtmeisterschaft teilnahmen konnten sich gut in Szene setzten aber für die KO-Runde reicht es noch nicht. Die Vereinswertung ging an den ESV München, die in sieben von 10 Disziplinen auf dem Podium standen.

Montag, 16 April 2018 22:58

45. Landshuter Stadtmeisterschaft

geschrieben von

  1. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften im Badminton

Am kommenden Wochenende, 21./22. April, richtet die Badmintonabteilung des PostSV Landshut die 45. Offenen Stadtmeisterschaften in Folge aus, für die OB Alexander Putz die Schirmherrschaft übernommen hat. Die Stadtmeisterschaften sind in Bayern das einzige Einladungsturnier das seit  über 40 Jahren ohne Unterbrechung ausgerichtet wird und dabei immer TOP besetzt ist, denn in diesem Jahr haben wieder 170 Spielern aus 50 Vereinen (Bayern , Sachsen, Thüringen, Niedersachsen, Schleswig Holstein und Österreich) von der B-Klasse bis zur Bayernliga gemeldet.

 

Für die 45. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften am 21./22. April haben 170 SpielerInnen aus 50 Vereinen (Bayern, Österreich, Sachsen Thüringen, Niedersachsen und Schleswig Holstein) gemeldet.  Wir möchten uns bei allen SpielernInnen sehr herzlich für das tolle Teilnehmerfeld bedanken.
Die Teilnehmerlisten den einzelnen Disziplinen findet man hier.

Freitag, 30 März 2018 01:06

Vierte Mannschaft ist Meister!

geschrieben von

 

Das große Finale der Badmintonsaison brachte viel Freude, aber auch ein wenig Trauer mit sich....

Mittwoch, 21 März 2018 18:55

Letzter Spieltag - Großes Finale

geschrieben von

Für die Badminton-Teams beginnt am Samstag das große Finalwochenende dieser Saison. Bis auf die Dritte, die in Regensburg aufschlägt, spielen alle Teams in der Carossahalle.

Montag, 12 März 2018 21:45

Die Pünkterl kommen nach Landshut

geschrieben von

 

Abstand auf Vorletzten verringert

Nach dem überraschenden Sieg am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten TSV Diedorf war die Mannschaft eigentlich hochmotiviert und wollte am Samstag auswärts beim ESV München unbedingt an diese tolle Leistung anknüpfen. Jedoch war an diesem Tag der Wurm drin und niemand konnte an dem Tag annähernd Normalform erreichen.

Mittwoch, 07 März 2018 19:35

Erste Hilfe Kurs für die Badmintonabteilung

geschrieben von

An einem spielfreien Wocheende hat die Badmintonabteilung des Post SV Landshuts Anfang März einen ErsteHilfe Kurs gemeinsam mit dem Roten Kreuz Landshut organisiert. Nachdem für die Hans-Carossa Turnhalle im letzten Jahr schon ein Defibrillator angeschafft wurde, wollten die Trainer, Sportler und Mitglieder auch im Bereich der Ersten Hilfe ihr Wissen auffrischen, um für den Notfall gewappnet zu sein. Letztes Jahr gab es einen tragischen Zwischenfall, der mit viel Courage und Glück ein positives Ende hatte. So etwas sollte im besten Fall nicht nochmal vorkommen.
Die wichtigsten Punkte des Kurses waren vor allem die PECH Regel, das besondere Verhalten bei Verletzungen von Kindern und die wichtigsten Sofortmaßnahmen (Pflaster und Verbände) bei Verletzungen und Wunden. Ein extra Kapitel widmete sich der Reanimierung von der Überprüfung der
Atmung, die stabile Seitenlage, bis hin zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Dienstag, 06 März 2018 11:08

Aufholjagd in der Carossahalle

geschrieben von

 

Die zweite Mannschaft des PostSV Landshut kann am Wochenende ihren Aufwärtstrend auswärts beim ESV München und beim sonntäglichen Heimspiel gegen den TV 1847 Augsburg fortsetzen.

Montag, 19 Februar 2018 21:25

Die Carossahalle war laut

geschrieben von

 

 

Die Zweite bleibt dran

Am vergangenen Wochenende bestritt die 2. Mannschaft wichtige Spiele gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn III und den TSV Diedorf.

Dienstag, 13 Februar 2018 13:56

Wichtigstes Heimspiel der Saison

geschrieben von

 

Nur ein Sieg zählt

Die Zweite vom PostSV kann sich am Samstag um 16.00 Uhr in der Carossahalle mit eigenen Kräften vom letzten Tabellenplatz der Bayernliga Süd hieven. Gegner sind nämlich die direkten Konkurrenten der TSV Neubiberg-Ottobrunn III. Nur ein Pünkterl mehr befindet sich auf deren Konto. Im Hinspiel musste man sich noch 3:5 geschlagen geben, allerdings verlor man drei von vier Einzeln und das Mixed hauchdünn im dritten Satz. Die zweite Mannschaft verlässt sich neben Fighten bis zum Umfallen auf viele Zuschauer, die ihnen die entscheidenden Punkte zuschreien.

Zeitgleich wird die erste Mannschaft gegen die Diedorfer in der eigenen Halle aufschlagen, die gerade bei der Meisterschaft ein Wörtchen mitreden wollen. Hier den ein oder anderen Punkt zu stehlen, würde dann doch gleich doppelt Spaß machen. Am Sonntag drehen sich die Partien - diesmal auswärts - um: Landshut I spielt in Neubiberg und Landshut II ist in Diedorf zu Gast.

Im Bezirk ist ebenfalls viel los. Die Dritte kämpft am Sonntag um 10.00 Uhr in der Carossahalle gleichzeitig um den zweiten Platz und gegen den Abstieg. Es ist die wohl engste Tabelle seit Jahren. Die Vierte will den ersten Platz verteidigen. Sie sind auf dem besten Weg zur Meisterschaft, doch ein Punkt Vorsprung ist so gut wie nichts. Landshut V und IV wollen ihre Plätze im Mittelfeld festigen und immer ein Auge nach oben werfen, vor allem die Sechste, der nur vier Zähler auf Platz eins fehlt.