Mittwoch, 11 September 2013 15:03

unveränderte Trainingszeiten in Badminton

geschrieben von

Nach Ende der Sommerferien beginnt wieder das Training zu den offiziellen Zeiten in den bekannten Sporthallen ab Freitag 13. Sept.

Für interessierte Neueinsteiger im Schüler- und und Jugendbereich am
* Donnerstag von 17.00 - 18.30 Uhr
* Freitag von 18.00 - 19.30 Uhr

Für interessierte Freizeitspieler besteht die Möglichkeit am
* Montag von 19.30 - 21.30 Uhr
* Dienstag von 19.30 - 21.30 Uhr
* Freitag von 19.30 - 21.00 Uhr
Wegen zu großer Nachfrage bitte vorher um Rückruf bei 0871/32968, welcher Tag sich momentan am Besten eignet.

in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums, Eingang Loretoweg (Fußweg zum Hofberg)

Mehr Infos siehe unter der Badmintonabteilung

Dienstag, 18 Juni 2013 15:22

476 Läufer beim Kinderlauf am Start

geschrieben von

Zum neunten Mal in Folge fand am 15. Juni 2013 der Sponsorenlauf „Kinder laufen für Kinder" unter der Organisation von den vier Landshuter Gymnasien (Hans- Leinberger, Hans-Carossa, Maristengymn. Furth, Schulstiftung Seligenthal) und dem PostSV Landshut statt. 476 Läufer absolvierten den Rundkurs auf dem Schulgelände des Hans-Carossa-Gymn. und legten dabei 5.700 km zurück, was eine Spendensumme von ca. 15.000 € erwarten lässt.

Dienstag, 11 Juni 2013 12:47

TOP Leistungen bei Bayerischer Rangliste

geschrieben von

Am Wochenende fand in Nördlingen das 1. Bayerische Ranglistenturnier in badminton für die Altersklassen von u11 - U19 statt. Vom PostSV hatten sich hierfür 8 SpielerInnen über die Südbayerischen qualifizierten, so dass der PostSV in allen Altersklassen vertreten war.
Die jungen Spieler konnten sich hervorragend in Szene setzten und konnten sich somit für die nächsten Turniere hervorragende Ausgangspositionen schaffen.
Ohne die Leistung der anderen Spieler zu schmälern darf man folgende Top-Platzierungen hervorheben
* 2. Platz im Mädchendoppel U13 durch Mira Bein mit Christina Weigert (PTSV Rosenheim)
* 2. Platz im Mixed U13 durch Mira Bein mit Joshua Redelbach (TV Marktheidenfeld)
* 2. Platz im Herrendoppel U19 durch Markus Maierhofer mit Felix Kick (TSV Freystadt)

Montag, 03 Juni 2013 10:28

Günter Ciesielski erneut Europameister

geschrieben von

Übungsleiter der Nordic-Walking-Abteilung erfolgreichster Landshuter Postsportler

Bei den Europäischen Senioren-Meisterschaften Non-Stadia im tschechischen Upice fanden Ende Mai an sechs Tagen die Einzel- und Staffelmeisterschaften statt. Günter Ciesielski (86), Übungsleiter der Nordic-Walking-Abteilung des Postsportvereins, wurde seinem Ruf wieder gerecht und holte sich über 10 km Straßengehen und mit der Mannschaft den Europameistertitel. Mitte März dieses Jahres wurde Ciesielski bereits bei den Hallen-Europameisterschaften der Senioren in San Sebastian im Baskenland über 3000 m Bahnengehen und 5 km Straßengehen ebenfalls Europameister. Günter Ciesielski ist damit der erfolgreichste Landshuter Postsportler.

Dienstag, 21 Mai 2013 17:20

Vereinsbester Jugendlicher: Lukas Euringer

geschrieben von

Der Postsportverein ehrte Mitglieder für Treue, Leistung und Verdienst im Verein.

Der Postsportverein ehrte im Gasthaus Zollhaus Mitglieder, für langjährige Mitgliedschaft im Verein, für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Abteilungs-leiterführung, für sportliche Erfolge, Übungsleitertätigkeit, hervorragende sportliche Leistungen, den vereinsbesten Jugendlichen und die vereinsbeste Jugendmannschaft und die Mitglieder die das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt hatten.

Mit dem ersten Punktspiel der Herren 50, in der Bezirksklasse gegen die SpVgg Niederaichbach, das leider mit 3:6 verloren ging und dem Tennistraining der Schüler- und Jugendmannschaften startete die Tennisabteilung des Postsportvereins in die neue Saison.

Die Tennisplätze sind auch Dank des Platzwartes Erich Hans (Lell) in bester Verfassung.

Ab Mittwoch begann das wöchentliche Mannschaftstraining. Anschließend wurden die Tennisfreunde von Emil und Monika Hörl, aufgrund ihrer Vermählung, zu köstlichem Essen und gewählten Getränken geladen. Man feierte mit Wiener Schmählieder von Horst Kirchermeier, aber auch flotter Tanzmusik von Dr. Peter Schröter ausgewählt bis in die frühen Morgenstunden.

Abteilungsleiter Günther Breier dankte den Tennisfreunden die fleißig mitgearbeitet haben, dass trotz vieler Regentage der Tennisbetrieb rechtzeitig aufgenommen werden konnte. Ab Montag kann wieder die Seniorenrunde ihren Spielbetrieb aufnehmen, am Dienstag, Donnerstag und Freitag können die Schüler- und Jugendmannschaften ihr Training absolvieren. Die Trainingszeiten sind dem Aushang zu entnehmen.

Sehr erfreulich ist, dass die Tennisabteilung weiterhin eine leicht steigende Mitgliederzahl zu verzeichnen hat unter anderem auch bei den Schülern und Jugendlichen. Damit das so bleibt, würde die Tennisabteilung noch einen Tennisübungsleiter suchen. Meldungen bitte an Günther Breier, Tel: 0871 51 373 oder 0151 505 698 58. Weitere Informationen unter www.postsportverein.de Abteilung Tennis.

Mittwoch, 15 Mai 2013 11:57

Jahreshauptversammlung 2013

geschrieben von

2012 war ein sehr gutes Vereinsjahr. So begrüßte der 1. Vorsitzende Helmut
Brummer bei der Mitgliederversammlung des Postsportvereins die anwesenden
Mitglieder im Besonderen den früheren 1. Vorsitzenden Dr. Wilhelm Seitz und das
Ehrenmitglied Erwin Fahrner im Gasthaus Zollhaus. Beide Badmintonmannschaften
schafften den Verbleib in der Bayernliga, Günter Ciesielski wurde wieder Welt- und
Europameister, die Speedskater feierten beachtliche Erfolge bei der Bayerischen und
Deutschen Meisterschaft. Der Glanzpunkte 2012 war aber die Ausrichtung des
Badminton-Länderspiels Deutschland gegen Österreich.

Dienstag, 07 Mai 2013 16:36

Europäische Hochschulmeisterschaft in Badminton

geschrieben von

Vergangenes Jahr fand in Jena die Deutsche Hochschulmeisterschaft Badminton statt, an der Regina und Jakob Bachhuber gemeinsam im gemischten Doppel an den Start gingen. Mit einer fantastischen Leistung erreichten die beiden als Gruppenzweiter die Endrunde des Qualifikationsturniers zur Europäischen Meisterschaft. Im Halbfinale traf das Geschwisterpaar auf das eingespielte Regionalliga-Mixed Ufermann/Kaminski aus Bonn, die das Aus der Landshuter besiegelten. Der damit erreichte 3. Platz diente für die direkte Qualifikation zur Europäischen Hochschulmeisterschaft.
Die Vorfreude auf ein solch großes internationales Turnier war riesig, wenn auch die Chancen dort ein Spiel zu gewinnen sehr gering waren.

Montag, 06 Mai 2013 13:38

In Meran erfolgreich

geschrieben von

Am Wochenende gingen erstmals 16 Nachwuchsspieler des PostSV von U11 – U19 bei dem Internationalen Jugendturnier „Meraner Frühling" in Meran an den Start. Dieses Turnier wurde in diesem Jahr zum 21.ten Male durchgeführt und es waren 190 junge Sportler aus fünf Nationen (Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien und Deutschland) am Start. Damit sich der PostSV Nachwuchs für die Zukunft gut entwickeln hat man sich zu dieser Teilnahme entschlossen und so fuhr man ohne große Ambitionen nach Südtirol. Das vereinsinterne Kriterium für die Teilnahme waren gute Ergebnis bei den Bezirksranglistenturnieren, um somit die besseren Spieler noch mehr zu fördern. Die Sieger wurden in jeder Altersklasse im Einzel und im Doppel ermittelt wobei aber zuerst im Gruppensystem und dann im KO-System weitergespielt wurde. Dadurch war gewährleistet, dass jeder Spieler an diesem Wochenende mehrere Spiele bestreiten konnte.
Da das Turnier mit sehr vielen guten Spielern aus den einzelnen Nationen besetzt war rechnete man sich im Vorfeld keine Chancen auf eine Platzierung aus. Es sollte aber anders kommen, denn mit einem Sieg und fünf dritten Plätzen sowie einigen Viertelfinalteilnahmen fuhr man am Sonntag äußerst zufrieden wieder heim.

Montag, 22 April 2013 08:28

Ziel erreicht

geschrieben von

Am Wochenende ging für die Badmintonteams des PostSV die Badmintonsaison zu Ende, den im Bezirk Ndb./Opf fand der letzte Spieltag statt. In die Saison 2012/13 sind wir ja mit dem Ziel gestartet, dass keine Mannschaft absteigt, nachdem ja drei Mannschaften den Sprung in eine höhere Liga schaffte, wie
* 2. Mannschaft von der BOL in die Bayernliga   --- nicht abgestiegen
* 5. Mannschaft von A-Klasse in die Bezirksliga   --- nicht abgestiegen
* 6. Mannschaft von B-Klasse in die A-Klasse  -----   nicht abgestiegen
Auch wenn in dieser Saison keine Top-Platzierung geschafft wurde ist man zufrieden, denn alle Teams konnten die Liga halten.