Donnerstag, 05 April 2018 19:45

Kinder laufen für Kinder am 5. Mai

 

Am 5. Mai 2018 findet die 14. Auflage statt.

Dieser Lauf steht unter dem Motto "Sport in der Familie".

Die Landshuter Schulen ( Hans-Carossa-Gymn., Hans-Leinberger-Gymn, Schulstiftung Seligenthal, Maristengymn. Furth und Realschule und Gymnasium Ergolding) und der PostSV Landshut organisieren diesen Lauf seit 2005. Seit 2005 haben bei diesem Lauf fast 8.400 Läufer teilgenommen. Sie haben eine Strecke von fast 103.000 Km zurückgelegt. Mit der erlaufenen Spendensumme von 230.000 € konnten viele soziale Projekte in der Region und weltweit unterstützt werden.

In 2018 werden von uns folgende Projekte unterstützt
Das BLLV-Kinderhaus Casadeni in Peru
Ein Schulprojekt der Maristen im Kongo
Das Kinderheim St. Vincenz in Landshut
Dachverband der Clowns in Medizin und Pflege


mehr Infos zu dem Lauf
Flyer für den Lauf 2018
Plakat für den lauf 2018

Gemeinsam mit den Kindern der Schulen laden wir alle begeisterten Sportler, egal ob jung oder alt, ober klein oder groß, zu diesem Lauf ein, um sich zu bewegen und dabei etwas Gutes tun.

An einem spielfreien Wocheende hat die Badmintonabteilung des Post SV Landshuts Anfang März einen ErsteHilfe Kurs gemeinsam mit dem Roten Kreuz Landshut organisiert. Nachdem für die Hans-Carossa Turnhalle im letzten Jahr schon ein Defibrillator angeschafft wurde, wollten die Trainer, Sportler und Mitglieder auch im Bereich der Ersten Hilfe ihr Wissen auffrischen, um für den Notfall gewappnet zu sein. Letztes Jahr gab es einen tragischen Zwischenfall, der mit viel Courage und Glück ein positives Ende hatte. So etwas sollte im besten Fall nicht nochmal vorkommen.
Die wichtigsten Punkte des Kurses waren vor allem die PECH Regel, das besondere Verhalten bei Verletzungen von Kindern und die wichtigsten Sofortmaßnahmen (Pflaster und Verbände) bei Verletzungen und Wunden. Ein extra Kapitel widmete sich der Reanimierung von der Überprüfung der
Atmung, die stabile Seitenlage, bis hin zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.

 

Hallo liebe Badmintonfreunde,

die Badmintonabteilung des PostSV Landshut läd euch recht herzlich zu der 45. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaft am 21./22. April 2018 ein.
Hier das Wichtigste auf die Schnelle:

  • Wann? Am 21./22. April in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gmnasiums
  • 2 Leistungsklassen
    • Klasse I: Bayern- und Bezirksoberliga
    • Klasse II: Bezirksliga, A- und B-Klasse
  • Jeder kann in 3 Disziplinen starten.
  • Meldeschluss ist am 14. April an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Bitte das beil. Meldeformular verwenden.
  • Alle weiteren Infos bitte der beil. Ausschreibung entnehmen.

Wir freuen uns wieder darauf, viele begeisterte Badmintonspieler in Landshut begrüßen zu dürfen.

 

Mittwoch, 10 Januar 2018 13:45

Defibrillator für die Carossa-Turnhalle

Unter Federführung der Badmintonabteilung des Postsportvereins wurde ein Defibrillator installiert.
Ein Defibrillator kann Leben retten.


Die Badmintonabteilung des Postsportvereins bietet fast die ganze Woche in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums in den Abendstunden Badmintonsport für Schüler, Jugendliche und Erwachsene an. Im Juni dieses Jahres hat ein Freizeitspieler der Badmintonabteilung beim abendlichen Sport einen Herzinfarkt erlitten. Ab diesem Zeitpunkt war für die Verantwortlichen der Abteilung im Besonderen für Abteilungsleiter Alfons Bachhuber klar, dass man versuchen wird für die Turnhalle des Carossa-Gymnasiums einen Defibrillator zu beschaffen. Dem Spieler der den Herzinfarkt erlitten hat, geht es zwischenzeitlich wieder sehr gut, denn er konnte unter anderem durch schnelles und beherztes Eingreifen der anderen Spieler reanimiert werden. Die Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums wird während der ganzen Woche nicht nur von der Schule für den Sportbetrieb genutzt, sondern in den Abendstunden auch von Mitgliedern verschiedener Vereine. Und an den Wochenenden finden laufend Veranstaltungen/Turniere mit Sportlern verschiedenster Altersklassen statt. Man hofft zwar, dass man von so einem tragischen Zwischenfall beim Sport verschont bleibt, aber es zeigt sich immer wieder, dass es besser ist, wenn man Vorsorge trifft.
Nach Gesprächen innerhalb der Badmintonabteilung, der Vorstandschaft des Postsportvereins, mit der Schule (Hans-Carossa-Gymnasium), der Geschäftsführerin Ulrike Aigner der Turngemeinde Landshut, die ebenfalls Sportbetrieb in der Carossahalle durchführt und mit dem Sportamtsleiter der Stadt Landshut, Herr Thomas Heilmeier, war klar, dass ein Defibrillator zur sportlichen Absicherung für Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums besorgt beziehungsweise in der Halle installiert werden soll.

Dienstag, 14 November 2017 15:01

90 Teilnehmer beim Freizeitspielerturnier

Die Badmintonabteilung des Post SV Landshut führt am 18. November das mittlerweile 7. Freizeitspielerturnier durch und kann zu diesem Turnier an die 90 begeisterten Badmintonspieler aus 22 Vereinen begrüßen.

  • Termin: Sa. 18. Nov. 2017
  • Spielbeginn ist um 9.00 Uhr
    • Mix-A und HD-B und DD-B
    • anschließend ab ca. 13.30 Uhr beginnen wir mit den ersten Spielen im Mix-B und HD-A und DD-A
  • Spielmodus
    • zuerst in Gruppen und dann im KO-System
    • wir versuchen das jeder Spieler in jeder gemeldeten Disziplin mind. 3 Spiele hat
  • hier kann man die Meldelisten, Stand 13.11.17, einsehen.
  • Helmut Blomeyer ist mit seinem Servicestand vor Ort

Wir wünschen allen Spielern viel Spaß beim Landshuter Turnier

Donnerstag, 26 Oktober 2017 12:05

Heimspiele in der Bayernliga

Am kommenden Wochenende findet für die Bayernliga-Teams der nächste Doppelspieltag in der Bayernliga statt.

Am Samstag müssen beide Teams auswärts antreten und zwar spielt die Erste gegen den TSV Diedorf und die Zweite gegen den TSV Neubiberg III.

Am Sonntag haben dann beide Teams ein Heimspiel.
Spielbeginn ist für beide Teams um 10.00 Uhr in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymn. Zugang über Loretoweg (Marienplatz)
Die Erste empfängt den TSV Neubiberg III und die Zweite den TSV Diedorf.
Für beide Teams ist es wichtig, dass weitere Punkte geholt werden, um sich in der Tabelle zu verbessern.

Schaut am Sonntag bei den Heimspielen vorbei, es gibt bestimmt wieder spannenden Spiele.

Zur Saisonvorbereitung führte die Badmintonabteilung des Post SV Landshut ein Trainingswochenende mit dem ehemaligen Nationalspieler Oliver Roth durch. Oliver Roth wurde mit der Deutschen Nationalmannschaft 2013 Mannschaftseuropameister und im Jahr 2012 Vizeeuropameister im Herrendoppel. Außerdem gewann er noch einige internationale Turniere im Herrendoppel während seiner aktiven Laufbahn. 2015 beendete Oliver Roth seine internationale Karriere und spielt jetzt beim TSV Freystadt in der 1. Bundesliga.

Dienstag, 18 Juli 2017 08:48

11.400 € für einen guten Zweck

Bei der Aktion "Kinder laufen für Kinder" am 20. Mai 2017 waren 630 begeisterte Läufer (Kinder, Erwachsenen, Familien) am Start um etwas Gutes zu tun und sie lieben dabei 7.270 km. Mit jeder Runde wurde Geld erlaufen um Kinder in den verschiedensten Projekten zu unterstützen. Bei der Spendenübergabe im Maristengymn. Furth konnten nun 11.400 € an folgende Projekte übergeben werden.

  • Kinderheim Casadeni des BLLV in Ayacucho (Peru)
  • Schulprojekt der Maristen im Kongo
  • Kinderheim St. Vinzenz in Landshut
Freitag, 23 Juni 2017 17:18

Anfahrt

Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums
Loretoweg
84028 Landshut

Anfahrtsroute berechnen durch Klicken auf das Icon
 

Hier ein paar Bilder Online vom Kinderlauf.

Hier sehen sie den kurzen Bericht von Isar-TV zum Kinderlauf