Montag, 20 April 2020 16:10

1.Mai 2020

geschrieben von

Smili weint        Smili weint             Smili weint

Liebe Mitglieder, Teilnehmer, Freunde und Interessierte;

aufgrund der SARS-CoV-2- Virus-Pandemie gilt eine vorläufige Ausgangsbeschränkung bis 3. Mai 2020.   
Aus diesem Grunde können wir auch die für 1. Mai 2020 geplante Tagesradtour auf dem Ammer-Radweg in diesem Jahr nicht durchführen.                               
Wir geben die Hoffnung aber nicht auf und laden Euch herzlich ein am 1. Mai 2021 mit uns diese Tagesradtour zu erleben. 
Im Moment müssen wir alle dazu beitragen, die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus einzudämmen und wir müssen uns alle selbst schützen. Bleibt deshalb, wenn möglich daheim. Dadurch verändert sich Euer Alltag stark und ich will Euch hier ein paar Tipps geben, damit Euch die Decke nicht auf den Kopf fällt und ihr mit der Situation besser umgehen könnt:
  • Behaltet bewährte Routinen unbedingt bei. 
  • Sorgt pro Tag für ein Highlight zum Freuen.
  • „To-Do-Listen“ helfen, den Tag zu strukturieren.
  • Und danach die „Done-Liste“ nicht vergessen!
  • Jeder bekommt Zeit für sich.
  • Und einmal am Tag: allein nach draußen.
  • Bleibt mit anderen in Kontakt: übers Telefon, Soziale Medien oder den Balkon.
  • Konsumiert Medien mit Bedacht. Schlechte Nachrichten ziehen Euch runter.
  • Eine halbe Stunde Nachrichten am Tag reicht.
  • Konzentriert euch auf das Positive:
    • beispielsweise gute Nachrichten von den Angehörigen,
    • ein leckeres Essen,
    • angenehme Musik.
  • Freut Euch auf geplante Unternehmungen!
  • Und vor allem bleibt g`sund!
Gelesen 398 mal Letzte Änderung am Montag, 20 April 2020 18:35