Berichte

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mai 2016

Anfang Mai fand das erste AK-Rennen und das 3. KIC-Rennen in Neu-Ulm statt. Hierbei war der PostSV Landshut mit fünf Skatern vertreten. In der stark besetzten Altersklasse Schüler C erreichte unsere Skaterin Malja Kerscher den 16 Platz. Unsere Skater Bernhard Kerscher (AK 45), Johannes Greimel (Aktive) und Andrea Schwaiger (Aktive) erreichten jeweils den 3. Platz und konnten sich über eine Medaille bzw. Pokal freuen. Viel besser erging es unserem Skater Rares-Ioan Soloveiu, der in der Altersklasse Cadetten einen sehr stolzen und verdienten 1. Platz erreichte. Bei der anschließenden stark besetzten Staffel errungen unsere Skater ebenfalls super Plätze. Das Team Andrea Schwaiger und Rares-Ioan Soloveiu erreichten einen stolzen 6. Platz und das Team Bernhard Kerscher und Johannes Greimel erreichten bei ihrem ersten Staffelrennen einen überraschenden 8. Platz.

 

 

 

März 2016

In der Woche vor Ostern stand wieder das jährliche Trainingslager in Ravenna (Italien) an. An diesem nahmen dieses Jahr vier Skater des PostSV Landshut mit großer Freude teil. Es gab wieder einen straffen Trainingsplan mit 4 Trainingseinheiten am Tag. Vor dem Frühstück stand schon die erste Einheit "Joggen am Strand" an. Nach dem Frühstück folgte eine 3 stündige Einheit auf den Inline-Skates. Zur Belohnung ging es nachmittags mit dem Fahrrad in die Eisdiele (ca. 20 km) und anschließend folgte noch die letzte Trainingseinheit, die nochmal aus 2 Stunden auf den Skates bestand. Auch heuer hatten wir einigermaßen gutes und warmes Wetter, auch wenn uns mal ein Schauer überraschte, war es doch überwiegend trocken, so dass fast alle Trainingseinheiten laut Trainingsplan stattfinden konnten.

         

             beim Aufwärmen                                          Gruppenfoto

 

                 während des Trainings auf der Bahn in Forli

 

Februar 2016

Beim diesjährigen zweiten Hallenwettkampf des Kids Inline Cups in Marktoberdorf am 21.02.2016 nahmen unsere beiden Skater Malja Kerscher und Rares-Ioan Soloveiu mit Erfolg teil. In der stark besetzten Altersklasse Schüler C Damen erreichte Malja Kerscher in der Gesamtwertung über die vier Disziplinen: Geschicklichkeit, 30 m Sprint, 2 Runde linksrum, 2 Runde rechtsrum, den 11. Platz. Rares-Ioan Soloveiu erreichte in der Altersklasse Cadetten in der Gesamtwertung über die vier Diesziplinen: Geschicklichkeit, 30 m Sprint, 15 Runden linksrum, 15 Runden rechtsrum, den 4. Platz. Zudem fuhren beide Skater vom Postsportverein Landshut jeweils zusammen mit einem Sportler aus Wiesau bei der Kinderstaffel mit. Dabei erreichte Malja Kerscher mit ihrem Teampartner aus Wiesau bei der stark besetzten Altersgruppe Schüler D/C/B einen stolzen 8. Platz. In der Altersklasse Schüler A/Cadetten lief es für Rares-Ioan Soloveiu und seinem Teampartner aus Wiesau deutlich besser, denn sie erreichten das Finale und konnten sich somit am Ende über einen stark erkämpften 3. Platz freuen.

 

        Malja Kerscher                                Rares-Ioan Soloveiu                                        Teamfoto mit der Trainerin Andrea Schwaiger

 

 

 

 

 

 

Juni 2015

Mitte Juni stand das nächste BIC, KIC und SIC Rennen in Wiesau an, bei dem wieder einige Sportler des PostSV Landshut teilnahmen. Vor allem die Jüngsten waren an diesem Tag wieder am erfolgreichsten. Bei der Gesamtwertung über die drei Disziplinen: Ausdauer, Geschicklichkeit und Sprint erreichte Rares-Ioan Soloveiu in der Altersklasse Schüler A sowie auch Malja Kerscher in der Altersklasse Schüler D den 3. Platz über die sich alle rießig freuten. Johannes Greimel fuhr in Wiesau sein erstes Rennen und wurde dabei in der Altersklasse Aktive über die 10 Kilometer 11.

                        Malja Kerscher, Rares-Ioan Soloveiu und Andrea Schwaiger beim Sprint.

 

    Malja Kerscher beim                         Siegerfoto von Rares-Ioan                   Gruppenfoto
    Geschicklichkeitsparcour                 Soloveiu und Malja Kerscher                                                                                              

 

Mai 2015

Mitte Mai fand die Bayerische Bahnmeisterschaft in Bayreuth statt. Hierbei nahmen wieder 3 Sportler des PostSV Landshut mit großem Erfolg teil. Bei der Altersklasse AK30 gewann Christian Kastenmeier 3 mal Gold, auf die Distanzen von 1000 m, 1500 m und 3000 m. Andrea Schwaiger konnte sich bei den Aktiven über 2 mal Bronze, über die Distanzen 1500 m und 5000 m freuen. Eine bronze Medallie gab es auch für unseren Nachwuchsskater Rares-Ioan Soloveiu, der in der Altersklasse Schüler A über die Distanz von 500 m 3. wurde.

   

Christian Kastenmeier bei einem seiner Rennen           Rares-Ioan Soloveiu führt die Gruppe an

 

Andrea Schwaiger beim Start und während des Rennens

 

März/April 2015

In der Woche vor Ostern stand wieder das jährliche Trainingslager in Ravenna (Italien) an. An diesem nahmen dieses Jahr 3 Skater des PostSV Landshut mit großer Freude teil. Zum ersten Mal durfte auch unsere 6-jährige Skaterin Malja Kerscher am Trainingslager teilnehmen. Der Wetterbericht hat es auch sehr gut gemeint und so hatten wir die ganze Woche nur Sonnenschein und Temperaturen zwischen 19-25°C.

 

 

Februar 2015

Beim zweiten Hallenwettkampf des Kids Inline Cups in Marktoberdorf nahm unsere Skaterin Malja Kerscher mit Erfolg teil. In der Altersklasse Schüler D erreichte sie in der Gesamtwertung über die vier Disziplinen: Geschicklichkeit, Sprint, 1 Runde linksrum, 1 Runde rechtsrum, den 6. Platz.

2015 MOD

Malja Kerscher (mitte) mit ihrer Trainerin Andrea Schwaiger (links) und unserem Vereinsbetreuer Johannes Greimel (rechts)

 

 

Gelesen 3025 mal Letzte Änderung am Freitag, 12 August 2016 20:46
Mehr in dieser Kategorie: « Trainingszeiten Termine »