Bei den 43. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften am 16./17. April kämpften unter der Schirmherrschaft von OB Hans Rampf 140 Spieler aus 40 Vereinen um die Podiumsplätze in zwei Leistungsklassen. Durch die Einteilung in zwei leistungsklassen (Klasse A mit Bayernliga und Bezirksoberliga; Klasse B mit Bezirksliga und darunter) waren viele spannende hart umkämpfte Spiele garantiert. Nach fast 300 Spielen und 15 Stunden Spielzeit auf 9 Feldern standen die Sieger in allen Disziplinen fest, wobei die Spieler des PostSV Landshut sich hervorragend präsentierten. Mit dem Sieg im Herrendoppel-A durch Alfons Bachhuber und Wolfgang Auer konnten die Postler wieder einen Stadtmeistes stellen.

Gerl-Schindler Sicherheitsdienste (gss) sponsern die Landshuter Stadtmeisterschaft in Badminton
Am 16./17. April. März richtete die Badmintonabteilung des PostSV Landshut unter der Schirmherrschaft von OB Hans Rampf ihre 43. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften in Folge aus. Für diese Meisterschaft haben 140 SpielerInnen aus 40 Vereinen aus Bayern, BadenWürttemberg und Nordrhein-Westfalen gemeldet um die Sieger in den Einzel- und Doppeldisziplinen sowie im Mixed zu ermitteln. Die Sieger wurden in 2 Leistungsklassen ermittelt, und zwar der Klasse A (Bayernliga und Bezirksoberliga) und der Klasse B (Bezirksliga und darunter)
Die Gerl-Schindler Sicherheitsdienste (gss) sponsern die Landshuter Stadtmeisterschaften mit speziellen Preisen und zwar

  •  Die teilnehmerstärksten Vereine TSV Eintracht Karlsfeld und PolizeiSV München
  • den Polizei SV München der die meisten Jugendlichen und Junioren melden
  • Steffi Tunger von der TG Mühlheim mit der weitesten Anreise
  • und dem TuS Gerestried als den erfolgreichsten Verein
  • und für die Endspiele in allen Disziplinen werden die Federbälle gestellt.

mit Sachpreisen in Form von Federbällen. Anstatt von Pokalen oder Geldpreise gab´s in jeder Kategorie mehrere Dutzend Federbälle für die Vereine bzw. Spieler.
Ein Herzliches Danke schön an Peter Heß von den Gerl-Schinder Sicherheitsdiensten.

43. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften im Badminton

Am kommenden Wochenende, 16./17. April, richtet die Badmintonabteilung des PostSV Landshut die 43. Offenen Stadtmeisterschaften in Folge aus, für die OB Hans Rampf die Schirmherrschaft übernommen hat. Die Landshuter Stadtmeisterschaften sind in Bayern das einzige Einladungsturnier das seit über 40 Jahren ohne Unterbrechung ausgerichtet wird und dabei immer TOP besetzt ist, denn in diesem Jahr haben 150 Spielern aus 40 Vereinen (Bayern , Baden Württemberg, NRW, Sachsen-Anhalt) von der B-Klasse bis zur Bayernliga gemeldet.

Montag, 11 April 2016 11:00

Allgemeine Infos zur Stadtmeisterschaft

Wir freuen uns darauf, dass wir bei unserer 43. Offenen Stadtmeisterschaft wieder an die 150 Teilnehmer aus 40 Vereinen begrüßen dürfen.

Hier ein Blick auf die Meldelisten; Stand 11.4.2016

Noch Infos zum zeitlichen Ablauf:
* Am Samstag beginn mit dem Mixed um 9.00 Uhr und wird fertiggespielt
* ab ca. 12.30 Uhr ist der Beginn mit den Einzel, für diejenigen, die kein Mixed spielen und im Mixed bereits ausgeschieden sind.
* Einzel wird am Samstag fertig gespielt; Ende ca. 22.00 Uhr
Am Sonntag beginn mit den Herrendoppel B und A um 9.00 Uhr und mit den Damendoppel beginnen wir um 10.00 Uhr

Beim 1. Südbayerischen Ranglistenturnier konnten die Schüler und Jugendlichen der Badmintonabteilung sehr gute Ergebnisse erzielen.

  • Altersklasse U15
    Mädchendoppel: Platz 3 für Lilli Schröder mit Chiara Brendel (TSV Freystadt)
    Mixed: Platz 4 für Lilli Schröder und Tobias Müller und Platz 12 für Clemens Bein mit Annalena Lotter (BC Bodenwöhr)

Am Wochenende 2./3. April spielte Nina Plodzien in Pleinfeld beim Brombachseepokal-Turnier. Nina startete im Einzel-A (Bezirksoberliga und Bezirksliga) und im Mixed-A mit Jacob Fuchs vom TSV Freystadt.

In hartumkämpften Spielen und vielen 3-Satz-Spielen konnte sich Nina im Dameneinzel durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch.

Im Mixed mit Jacob Fuchs lief es noch nicht so optimal, den hier fehlte es noch an der Feinabstimmung. Für das anstehende Regionalranglistenturnier U17 war dies sowohl fürs Mixed als auch füs Einzel eine gute Herausforderung.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Samstag, 02 April 2016 10:03

Infos zur 43. Offenen Stadtmeisterschaft

Die 43. Offene Landshuter Stadtmeisterschaft findet am 16./17. April 2016 wieder in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymn. statt.

Hier finden sie die Ausschreibung
und das Meldeformular

Wir freuen uns darauf, dass wir wieder an die 130 Teilnehmer aus 35 Vereinen begrüßen dürfen.

Hier ein Blick auf die Meldelisten; Stand 6.4.16

Dank unseres Sponsor gss können wir wieder Sonderpeise (Ballrollen) ausloben und zwar
* Verein mit der stärksten Teilnehmerzahl
* Verein mit den meisten Junioren
* SpielerIn mit der weitesten Anreise
* für den erfolgreichsten Verein

Dienstag, 22 März 2016 11:22

Erfolgreicher Abschluss auf Bezirksebene

Die Badmintonteams konnten zum Saisonabschluss nochmal voll überzeugen. So konnte die 2. Mannschaft in der Bezirksoberliga mit zwei weiteren klaren Siegen gegen den TSV Vilsbiburg (7:1) und gegen den TV Osterhofen (6:2) eine erfolgreiche Saison als Meister mit 31:1 Punkten abschließen. Am Sa. 14. Mai steigt dann die Aufstiegsrunde zur Bayernliga.
Die 3. Mannschaft konnte in der Bezirksoberliga ebenfalls nochmal voll punkten und somit das direkte Abstiegsgespenst hinter sich lassen. Mit einem 4:4 gegen den TSV Freystadt und einem 5:3 Erfolg gegen die Post/Süd Regensburg schließt man die Saison mit Platz 7 und 12:20 Punkten ab. Ein Wehrmutstropfen ist die Situation, dass DJK Regensburg als Tabellensechster ebenfalls 12:20 Punkte aufweist aber durch das kampflose gewonnene Spiel in Plattling ein besseres Spielverhältnis hat.
Die 4. Mannschaft erkämpfte sich ebenfalls zwei klare Siege gegen TSV Vilsbiburg und BC Grafenau und belegt Platz 7 in der Bezirksliga.
Die 5. Mannschaft erkämpfte sich gegen den TV Viechtach 2 ein Untentschieden und kassierte gegen TSV Platting III eine klare 8:0 Niederlage. Am Ende gibt´s in der A-Klasse den 7. Platz.

Dienstag, 22 März 2016 09:25

Saisonabschluss in der Bayernliga

Zwei Punkte für die Erste zum Saisonabschluss in der Bayernliga

Am vergangenen Wochenende ging es für die Bayernliga-Mannschaft des PostSV zum letzten Mal in dieser Saison um Punkte. Die Zielsetzung war klar: mit einem Sieg gegen die befreundete Mannschaft aus Fürstenfeldbruck am Samstag vorlegen, um dann zum Saisonabschluss am Sonntag dem ungeschlagenen Meister TUS Geretsried einen Punkt abzunehmen.
Der Start in die Samstagspartie gegen Fürstenfeldbruck verlief etwas holprig. Lediglich das 1. Herrendoppel konnten Alfons und Michi souverän für die Postler entscheiden, während das Damendoppel und das 2. Herrendoppel an die Gäste ging. Im Anschluss drehten die Postler dann so richtig auf und drehten den Rückstand in einen 5-3 Erfolg um.

Dienstag, 15 März 2016 15:17

Kinder laufen für Kinder am 7. Mai

Am Samstag 7. Mai findet die 12. Auflage der Aktion "Kinder laufen für Kinder" auf dem Schulgelände des Hans-Carossa-Gymn. von 9.00 bis 13.00 Uhr statt.

Die Organisatoren, die Landshuter Schulen (HLG, HCG, Schulstiftung Seligenthal, Maristengymn. Furth, Gymn. und Realschule Ergolding) und der PostSV Landshut freuen sich darauf wieder viele begeisterte Läufer begrüßen zu dürfen, die mit ihren Spenden folgende Einrichtungen für Kinder unterstützen.

  • Kinderheim Casadeni in Peru
  • Colegio Ave Maria in La Paz
  • Kinderheim St. Vinzen

Mehr zu diesem Lauf  finden Sie unter: http://postsportverein-landshut.de/kinderlaufenfuerkinder