Sonntag, 20 Januar 2013 16:17

Durchwachsenes Bayernligawochenende

Die Ergebnisse der Bayernliga vom Wochenende

PostSV I - TSG Augsburg II    7:1
PostSV I - TV Dillingen II        2:6
Da die Augsburger mit einigen Ersatzspielern antreten mussten war für die Postler klar, dass in diesem Spiel die nötigen Punkte für den sicheren Klassenerhalt eingefahren werden müssen. Trotz der starken Gegenwehr der Augsburger konnte man nach den drei Doppeln gleich mit 3:0 in Führung gehen. Nachdem alle Einzel gewonnen wurden stand einem glatten Sieg nichts mehr im Wege. Das Mixed mit regina Bachhuber und Philipp Seising ging leider im 3. Satz verloren, so dass die Augsburger noch auf 7:1 verkürzen konnten.

Montag, 14 Januar 2013 09:40

Bayernligastart in 2013

Am kommenden Wochenende stehen die nächsten Heimspiele in der Bayernliga für die beiden PostSV-Teams auf dem Programm, und zwar

Samstag 19. Jan. um 16.00 UHr in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymn.
- PostSV I gegen TSG Augsburg
- PostSV II gegen TV Dillingen

und am Sonntag 20. Jan. um 10.00 Uhr
- PostSV I - TV Dillingen
- PostSV II - TSG Augsburg

Vorbericht von PostSV I:
Nach dem man am vergangenen Punktspielwochenende leider ohne einen Zähler blieb, gilt es nun, weitere wichtige Punkte zu sammeln um den Klassenerhalt sichern zu können. Momentan belegt die Mannschaft Tabellenplatz 5.
Am Samstag steht zunächst das Heimspiel gegen die 2. Mannschaft der TSG Augsburg an. Die TSG liegt momentan auf Platz 3 in der Tabelle, so dass die Postler alles in die Waagschale werfen müssen, um Punkte in Landshut behalten zu können. Jedoch sollte eine Revanche für das Hinspiel, in dem man mit 2:6 unterlag mit der Unterstützung der eigenen Fans durchaus möglich sein.

Montag, 14 Januar 2013 09:05

Südost Deutsche für Schüler und Jugend

Am Wochenende (12./13. Jan.) fanden in Görlitz (Sachsen) die Südostdeutschen Meisterschaften für Schüler und Jugendliche statt. Vom PostSV hatten sich bei den bayerischen Meisterschaften Mira Bein (U13) und Charuimon Helbig (U15) für diese Meisterschaft qualifiziert und konnten jeweils im Einzel und im Doppel starten.
Für Mira Bein als jahrgangsjüngere in U13 war es das erste Turnier auf dieser Ebene und so war bei den Spielen doch einige Nervosität im Spiel. Im Einzel musste sie gegen eine Spielerin aus Sachsen antreten und konnte vorallem im 2. Satz, nachdem die Nervosität abgelegt war lange mithalten. Leider konnte sie keinen Entscheidungssatz herbeiführen, denn dieser Satz ging mit 19:21 verloren nachdem bereits der 1.te mit 13:21 an die Gegnerin ging.

Die Ausschreibung für die 40. Landshuter Stadtmeisterschaft am 16./17. März 2013 ist online.
Ausschreibung und Meldeformular finden sie hier.

Dieses Jubiläum wollen natürlich auch feiern und laden alle Sieger seit 1974 zu einem Schleiferlturnier am Freitag 15. März ein.

Alle Informationen dazu finden sie auf der Seite der Stadtmeisterschaft

Montag, 07 Januar 2013 12:03

Südostdeutsche Meisterschaften

Am Wochenende fanden in Goldbach die Südostdeutschen Meisterschaften in Badminton statt, sie diente zugleich als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Februar. Dies nahmen viele Spiele aus Bayern, Sachsen und Baden Württemberg zum Anlass sich für die Meisterschaft zu melden. und so war das Teilnehmerfeld sehr gut besetzt. Für die Postler ging es nicht um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft sondern um die Vorbeitung für die nächsten Mannschaftsspiele, wo ja noch entscheidende Spiele auf dem Plan stehen.
So starteten Heiko Müller, Hannes Kirschner und Markus Maierhofer mit Alfons und Jakob Bachhuber am Samstagmorgen nach Goldbach. Trotz guter Vorbereitung und kämpferischer Leistung kam im Einzel nur Alfons Bachhuber eine Runde weiter, alle anderen scheiterten an diversen  Regionalligaspielern. Für Alfons Bachhuber kam in der 2. Runde das Aus.

Dienstag, 12 Mai 2009 19:03

Kinder laufen für Kinder 2009

Am Samstag, den 9. Mai 2009 fand zum 5. Mal in Folge das Event "Kinder laufen für Kinder" in Landshut statt. Bei einem traumhaften Wetter wurde das Gelände des Hans-Carossa-Gymnasiums wieder umgewandelt in Lauf- und Showbühne, da das Rahmenprogramm mehrere Showeinlagen beinhaltete.

Hier nun einige Daten:

  • mit 900 Läufern ein neuer Teilnehmerrekord
  • 13 400 km legten die Läufer zurück - im Schnitt 14,8 km/pro Läufer
  • 41 000 € erlaufene Spendensumme - im Schnitt 45€ pro Läufer

 

Wenn man bedenkt, dass alle Läufer freiwillig unterwegs sind und sich somit sozial engagieren, ist dies ein sagenhaftes Ergebnis.

Auch die Prominenz war anwensend und hat fleißig Runden gesammelt:
 - Rektoren und Lehrer der Landshuter Schulen
 - Hr. Drauschke (Ministerialbeauftragter der Gymnasien in Niederbayern)
 - Stadtrat Hans-Peter Summer
 - Spielerinnen des Volleyball Pokalsiegers Rote Raben Vilsbiburg (Regina Burchardt, Nadja Jenzewski, Patricia Hofmarksrichter, Alessandra Jovy-Heuser)
 
Die Läufer wurden an der Versorgungsstelle bestens versorgt, um die 13.400 km auch zurücklegen zu können. So konnten dank der Sponsoren 300 kg Obst und Gemüse, 500 Rosinenbrötchen, 200 l Mineralwasser verteilt werden.

Bilder:
Um alle Bilder des Events zu sehen folgen sie folgendem Link.