Alfons Bachhuber

Donnerstag, 23 Februar 2017 09:16

Badmintonabteilung feiert 50-jähriges

Nicht nur der Postsportverein Landshut feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum, sondern auch die Badmintonabteilung des Vereins. Alfons Bachhuber, Abteilungsleiter Badminton, nahm dies zum Anlass, den Gründer der Abteilung und die nachfolgenden Abteilungsleiter sowie Spieler der 60-ziger und 70-ziger Jahre zu einem Treffen einzuladen. Ein guter Anlass dazu war ein Punktspiel der Ersten, Zweiten und Vierten Badmintonmannschaft des PostSV. So waren alle Spielfelder gut besetzt und man konnte die Spielstärke der einzelnen Mannschaften vergleichen. So mancher Badmintonspieler der früheren Jahre hat eine längere Anreise auf sich genommen, einer kam sogar von Paderborn angereist. Seit dem Gründungsjahr des Postsportvereins Landshut im Jahr 1967 wird Badminton gespielt. Im ersten Jahr war man nur bei verschiedenen Turnieren vertreten.

Donnerstag, 16 Februar 2017 09:02

Badmintonheimspiel bei ISAR TV

Zu den Heimspielen am Sonntag 12. Febr. besuchte uns ISAR TV um einen kurzen Bericht zu erstellen

Hier gelangen Sie zu dem Bericht

Dienstag, 14 Februar 2017 14:05

Post SV II erkämpft sich zwei Unentschieden

Die Zweite des Post SV fand sich am vergangenen Wochenende in der Rolle des Verfolgers wieder.
Mit den Kontrahenten aus Dillingen und Diedorf hatte man zwei Teams zu Gast, die sich in der
oberen Tabellenhälfte befinden und somit eine große Herausforderung darstellten.

Die 1. Mannschaft festigt Tabellenplatz 2.
Am vergangen Wochenende absolvierte der Post SV Landshut 1 zwei erfolgreiche Heimspieltage und konnte den 2. Tabellenplatz weiter festigen.
Am Samstag war die DJK Regensburg zu Gast in Landshut.

Montag, 13 Februar 2017 11:32

Badmintonteams auf Bezirksebene erfolgreich

Am 2.ten Spieltag der Rückrunde der Saison 2016/17 konnten die PostSV Teams wichtige Punkte vorallem gegen den Abstieg ergattern

Bezirksoberliga
Post SV III - TSV Wolfstein  5:3
Post SV III - SG Post/Süd Regensburg  2:6

Dienstag, 07 Februar 2017 12:10

Heimspiele in der Bayernliga

Am kommenden Wochenende 11./12. Februar stehen in der Bayernliga die nächsten Heimspiele für die PostSV-Teams auf dem Programm.

Samstag 11. Februar um 17.00 Uhr
PostSV I liegt weiter auf den 2. Tabellenplatz und konnte leider den Rückstand auf dem Tabellenführer OSC München im direkten Vergleich nicht verkürzen, jetzt heißt es  den 2. Platz ab zusichern. Zu Gast ist das Team von DJK Regensburg, die derzeit auf Platz 7 in der Tabelle liegen. Mit der Tschechin Martina Brejchova haben sie eine der besten Bayernligaspielerin in ihren Reihen. So wird das Dameneinzel zwischen Johanna Reinhardt und Brejchova ein heißumkämpftes Spiel werden.
Die Regensburger sollten nicht unterschätzt werden haben sie im Laufe der Saison doch schon für die eine oder andere Überraschung gesorgt, u.a. im Vorrundenspiel wo für die Postler zwei Punkte überraschend auf der Strecke blieben

Am 4./5. Februar fanden in Marktheidenfelden die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften für die Schüler- und Jugendmannschaften statt. Die Schülermannschaft der Badmintonabteilung des PostSV Landshut hat sich durch den Sieg bei den Bezirksmannschaftsmeisterschafen für die die Bayerische qualifiziert und konnte sich mit den Meistern der anderen Bezirke messen. So waren insgesamt 8 Teams am Start und das junge PostSV Team belegte am Ende Platz 7.

Beim Neujahrsempfang der Badmintonabteilung wurden auch die Jugendlichen geehrt, die 2016 sehr erfolgreich waren.

Von folgenden Spielern wurden nachstehende Leistungen in der Stufe 3 erbracht;

Freitag, 27 Januar 2017 09:31

Erfolgreiches Jahr der Badmintonabteilung

Erfolgreiches Jahr der Badmintonabteilung des Postsportvereins Jahresabschlussfeier mit Vorschau auf das Sportjahr 2017

Die Badmintonabteilung des Postsportvereins feierte das abgelaufene Sportjahr in der Mehrzweckhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums. Neben Ehrungen der vereinsbesten Jugendlichen sowie für sozialen Einsatz, wurden auch die Sportabzeichen verliehen. Alfons Bachhuber, Leiter der Badmintonabteilung des Postsportvereins, begrüßte den ersten Vorsitzenden des PostSV, Helmut Brummer, die Vorstandsmitglieder und die zahlreich erschienen Eltern und Gäste. Er berichtete mit einem Bildvortrag von den Aktivitäten der Badmintonabteilung im abgelaufenen Jahr und gab eine kurze Vorschau für 2017. Die Abschlussfeier gehört zu den Höhepunkten im Vereinsjahr des Postsportvereins.

Für die 1. Mannschaft verlief der Doppelspieltag in der Bayernliga nicht ganz nach Wunsch, den nach dem 7:1 Sieg am Samstag reichte es im Spitzenspiel am Sonntag gegen den Tabellenführer OSC München nur zu einem 4:4 Unentschieden.
Im Samstagspiel gegen den TSV Neubiberg konnten die Postler all ihr Können abrufen und einen klaren 7:1 Sieg feiern. Mit leichten Änderungen in der Aufstellung in dem Franziska Werther für Anna Blomeyer spielte und Jakob Bachhuber ergänzte das Team bei den Herren.