Jakob Bachhuber

Montag, 05 September 2016 23:36

Badminton im Landshuter Ferienprogramm

Die Badminton-Abteilung des PostSV Landshut nahm dieses Jahr zum ersten Mal seit langem wieder am Ferienprogramm der Stadt Landshut teil.

Um neue Kinder mit unserer Begeisterung fürs Badminton anzustecken und somit Nachwuchs für die Abteilung zu bekommen, entschied man sich diesen Weg auszuprobieren.

Nachdem die Abteilung ca. 30 Leihschläger besitzt wurde die Teilnehmeranzahl pro Veranstaltung sicherheitshalber auf diese Zahl begrenzt. Die Verantwortlichen Trainer wurden jedoch positiv überrascht. So waren beim ersten Mal sogar Kinder auf der Warteliste angemeldet. Mit dem wöchentlichen Ferienprogramm im August konnten wir, federführend unter der Leitung von Sophia Weisensee, knapp 100 Kindern aus Landshut unsere Sportart näher bringen. Viele hatten bereits zu Hause im Garten gespielt oder auch die Wettkämpfe bei den olympischen Spielen verfolgt.

So freuen wir uns nun, nach den ersten Trainingseinheiten mit dem jungen Landshuter Trainergespann, einige der Kinder zu Schuljahresbeginn im September wieder bei uns in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymnasiums begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 15 Juli 2014 07:56

Filmisches Portrait von Markus Maierhofer

Im Rahmen eines Studiumprojekts hat Hannes Kirschner eine filmisches Portrait über Markus Maierhofer und Badminton in Landshut gedreht.

Zu sehen ist das Video unter Youtube

Freitag, 30 Mai 2014 09:57

Bildergalerie Kinderlauf 2014

Unter folgender Seite ist eine komplette Galerie des Kinderlaufs 2014 zu sehen.

Dienstag, 28 Januar 2014 08:25

Badmintoncamp

Auch in 2014 richtet die Badmintonabteilung des PostSV wieder ein Badmintoncamp mit HansWerner Niesner aus, und zwar

* Fr. 8. - So. 10. Aug 2014 für Aktive und leistungsorientierte U15 - U19 Spieler

* Mo. 11. - Do. 14. Aug 2014 für Schüler und Jugendliche von U11 - U19

Trainingsinhalte sind
* Techniktraining (Schlag- und Lauftechnik)
* Spieltaktik (Einzel und Doppel)
* mentales Training.

Mehr Infos gibt´s hier:

Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2014

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dienstag, 29 Oktober 2013 09:03

Freizeitspieler

 Die Freizeitspielergruppe des PostSV Landshut begrüßt Sie recht herzlich

Der Post SV ist ein Breitensportverein und daher finden in der Badmintonabteilung nicht nur Wettkampfspielerinnen und spieler Gelegenheit, ihre sportlichen Ambitionen auszuleben, sondern auch Freizeitspieler können ihr Hobby nach Lust und Laune ausüben.

Zu den üblichen Trainingszeiten tummeln sich deshalb regelmäßig Damen und Herren jeden Alters auf den
Spielfeldern und haben Spaß am Spiel und nicht zuletzt an der sportlichen Betätigung. Teilnehmen kann
jeder, es gibt keinerlei Beschränkungen. Wer sich als Anfänger oder passionierter Freizeitspieler weiterentwickeln will, der kann sich jederzeit an die im Allgemeinen regelmäßig anwesenden Übungsleiter wenden oder sich den einen oder anderen Trick von den „Profis" zeigen lassen. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich alle Formen von Doppelspielen. Zum einen nimmt die erforderliche Laufarbeit erheblich ab und zum anderen kann die Leistungsstärke eines Doppels durch die Zusammenstellung der Teams recht gut dosiert werden.
In einem Freizeitspielerturnier, das die Abteilung seit einigen Jahren ausrichtet, können sich unsere Spieler
mit Spielern von anderen Vereinen messen. Das Freizeitspielerturnier wird sehr gut angenommen, so dass
wir jedes Jahr an die 100 Spieler in Landshut begrüßen dürfen.

 

Freizeitspieler

Trainings- und Spielzeiten für Freizeitspieler
* Montags von 19.30 - 22.00 Uhr
* Dienstags von 19.30 - 22.00 Uhr
* Freitags von 19.30 - 22.00 Uhr
in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymn.; Zugang erfolgt über Loretoweg

Begeisterte Badmintonspieler, die diese Sportart zum Spaß betreiben sind herzlich willkommen.

 

 

 

Übungsleiter der Nordic-Walking-Abteilung erfolgreichster Landshuter Postsportler

Bei den Europäischen Senioren-Meisterschaften Non-Stadia im tschechischen Upice fanden Ende Mai an sechs Tagen die Einzel- und Staffelmeisterschaften statt. Günter Ciesielski (86), Übungsleiter der Nordic-Walking-Abteilung des Postsportvereins, wurde seinem Ruf wieder gerecht und holte sich über 10 km Straßengehen und mit der Mannschaft den Europameistertitel. Mitte März dieses Jahres wurde Ciesielski bereits bei den Hallen-Europameisterschaften der Senioren in San Sebastian im Baskenland über 3000 m Bahnengehen und 5 km Straßengehen ebenfalls Europameister. Günter Ciesielski ist damit der erfolgreichste Landshuter Postsportler.

Der Postsportverein ehrte Mitglieder für Treue, Leistung und Verdienst im Verein.

Der Postsportverein ehrte im Gasthaus Zollhaus Mitglieder, für langjährige Mitgliedschaft im Verein, für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Abteilungs-leiterführung, für sportliche Erfolge, Übungsleitertätigkeit, hervorragende sportliche Leistungen, den vereinsbesten Jugendlichen und die vereinsbeste Jugendmannschaft und die Mitglieder die das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt hatten.

Mittwoch, 15 Mai 2013 09:57

Jahreshauptversammlung 2013

2012 war ein sehr gutes Vereinsjahr. So begrüßte der 1. Vorsitzende Helmut
Brummer bei der Mitgliederversammlung des Postsportvereins die anwesenden
Mitglieder im Besonderen den früheren 1. Vorsitzenden Dr. Wilhelm Seitz und das
Ehrenmitglied Erwin Fahrner im Gasthaus Zollhaus. Beide Badmintonmannschaften
schafften den Verbleib in der Bayernliga, Günter Ciesielski wurde wieder Welt- und
Europameister, die Speedskater feierten beachtliche Erfolge bei der Bayerischen und
Deutschen Meisterschaft. Der Glanzpunkte 2012 war aber die Ausrichtung des
Badminton-Länderspiels Deutschland gegen Österreich.