Donnerstag, 17 Oktober 2013 20:56

Vereinsmeisterschaft 2013 der Tennisjugend beim Postsportverein

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Während die Schüler der Tennisabteilung des Postsportvereins dieses Jahr ein Pokalturnier durchführten, spielten die Jugendlichen um die Vereinsmeisterschaft. Obwohl sich 19 Jugendliche zur Meisterschaft hätten melden können, gab es durch verschieden Umstände erhebliche Ausfälle. Dazu kam dann noch, dass sich einige Spieler verletzten, das Wetter es nicht immer gut meinte, denn zuerst war es zu warm und später regnete an den Spieltagen. Vereinzelt waren Jugendliche dann noch im Urlaub oder man musste beim Umzug der Eltern mithelfen. So kam es, dass die letzten Spiele erst im Oktober gespielt werden konnten. Unsere Jugendlichen zeigten ansehnliche Spiele. Sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädels konnte man keine Nervosität erkennen. Sogar die Aufschläge haben gut geklappt und es gab meist knappe Ergebnisse und auch Überraschungen. So konnte zum Beispiel der Jüngste unserer Gruppe, Andre` Aigner, sich bis ins Endspiel vorkämpfen das er dann nur knapp mit 3:6 und 4:6 gegen den neuen Vereinsmeister Markus Lustig verloren hat. Die Doppel konnten wie Eingangs erwähnt, wegen Verletzungen und genannter Umstände bedauerlicherweise nicht mehr gespielt werden.

Bei den Juniorinnen belegte den 1. Platz Judith Lustig,

     2. Platz Patrycja Greif und

                     3. Platz Vanessa Hermann.

Bei den Junioren belegte den 1. Platz Markus Lustig,

2. Platz Andre` Aigner und den geteilten

3. Platz Jonas Ecker und David Glas.

Als talentiertester Nachwuchsspieler wurde Filip Jovic ausgezeichnet.

Gelesen 1123 mal