Freitag, 21 April 2017 18:21

Landshuter Umwelt- und Pilgermesse Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Abteilung Radwandern/Wandern des Postsportvereins auf der Umweltmesse

Die Abteilung Skilanglauf, Radwandern, Wandern und Fahrten des Postsportvereins Landshut unter Führung von Heinz Rehberg, war in diesem Jahr erstmals  auf der Landshuter Umwelt- und Pilgermesse mit einem eigenen Stand vertreten. Die Besucher der Messe konnten sich über die Fortsetzung der Pilgerwanderung auf dem „Schweizer Jakobsweg“ von 9. bis 16. Juni 2017 und die Pilgertageswanderung am 17. September 2017 der Abteilung  informieren. Pilgern heißt, unterwegs sein in der Natur, mit einer inneren Offenheit für Lebensfragen, aber auch für die Erfahrung: „Gott geht mit“! Auch das abwechslungsreiche Jahresprogramm der Abteilung war einzusehen.

 

 

 

Zur Einstimmung auf die weitere Folge des Schweizer Jakobsweges wurden von Heinz Rehberg und Alfred Popp, Fotos und ein Fotobuch von den Pilgerwanderungen der vergangenen vier Jahre gezeigt. In diesem Jahr beginnt die Pilgerreise in Interlaken, dem Etappenziel vom letzten Jahr. Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ wird in mehreren Etappen durch das Land der Eidgenossen gepilgert. Die Pilgerwanderung verläuft von Interlaken über den Thunersee nach Amsoldingen, vom Berner Oberländer Weg zum Freiburg Weg. Die Wanderung führt durch Landschaften mit Hügeln und Wälder und durch Dörfer die immer noch von der bäuerlichen Lebensweise geprägt sind. Man erlebt die Schöpfung Gottes auf ganz besondere Weise und findet immer wieder Orte der Ruhe zur Meditation.

Sie sind auf dieser Wanderung, zu Pilgertagen mit Entspannung pur eingeladen. Heinz Rehberg freut sich darauf, mit Ihnen ein Stück des Lebensweges gemeinsam zu gehen.

Zum 1. Mai startet die Abteilung mit einer Tagesradtour auf dem Mangfallradweg in die Radsaison. Darauf folgen, die große Jubiläumsradtour auf dem Rhein-Radweg von Bad Breisig nach Holland von 2. bis 8. Juli. Sie können mit der Abteilung Skilanglauf, Radwandern, Wandern und Fahrten des Postsportverein die Landschaft geniesen und Europa per Rad kennen lernen, aber auch die wohltuende Stille und Entschleunigung auf dem Schweizer Jakobsweg genießen. Auch eine Theaterfahrt zur Luisenburg, am 22. Juli, mit dem Stück „Die Pfingsorgel“, bietet angenehme Abwechslung zum Altagsleben.

Anläßlich des 50-sten Geburtstages des Postsportvereins veranstaltet die Abteilung eine Jubiläumstagesradtour am 5. August von Landshut an den Vilstalstausee  eine Tageswanderung am 17 September als Jakobswanderung mit Start um 09:00 Uhr an der Martinskirche  Richtung Moosburg,  die Jubiläumsherbstradtour auf dem Donau-Radweg von Wien nach Budapest  von 

24. September bis  1. Oktober.  und abwechslungsreiche Herbstwandertage mit Törggelen in Südtirol von 12. bis 14. Oktober.

Infos und Anmeldung bei Heinz Rehberg Tel. 08707 9309866         

                 

Gelesen 338 mal Letzte Änderung am Freitag, 21 April 2017 19:36

Ähnliche Artikel