Sonntag, 22 Oktober 2017 23:50

Jugend des Post SV auf Bezirksmeisterschaft erfolgreich

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Matthias Krimmel zweifacher Sieger in der Altersklasse U17

Am Wochenende fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften für die Schüler und Jugend in Landshut statt, die zugleich das Qualifikationsturnier für die Bayerische Meisterschaft Ende November in Lauf ist. Vom PostSV waren 28 Nachwuchsspieler in den Altersklassen U11/U13/15/17/19 am Start. Die jungen Postler konnten dank der guten Nachwuchsförderung hervorragend aufspielen und sicherten sich TOP-Platzierungen, wie drei Titel, sechs zweite und sechs dritte Plätze. Die Sieger wurden in den Disziplinen Dameneinzel, Damendoppel, Herreneinzel, Herrendoppel und Mixed gekürt.

In der Altersklasse U11 waren sechs Jungs und ein Mädel am Start und sie konnten sich sehr gut in Szene setzen und einzelne Siege erringen. Florian Leitner hatte sich im Laufe des Jahres 2017 sehr gut entwickelt und spielte sich bis ins Endspiel, wo er sich dann geschlagen geben musste. Maja Summer konnte sich ebenfalls bis ins Halbfinale spielen und am Ende reichte es nur zu Platz 4. In U13 konnten sich die Jungs im Einzel auf die Plätze 5-8 spielen und in den Doppeldisziplinen zeigten sie, dass in Zukunft mit ihnen zu rechnen ist, wobei besonders Jonas Mayr und Florian Doll mit dem 4. Platz überzeugen konnten.

In der Altersklasse U15 war man im Jungeneinzel, Jungen- und Mädchendoppel und im Mixed im Halbfinale vertreten. Im Jungeneinzel konnte sich Kim Schmid bis in Finale spielen und sich mit einem klaren Zweisatzsieg den Titel holen. Clemens Bein konnte sich im Einzel, im Doppel mit Niels Spitzer und im Mixed mit Janina Popp (TSV Freystadt) bis ins Finale spielen und musste sich dort dann jeweils geschlagen geben. Mit drei Vizetitel war er der erfolgreichste U15-Spieler. In der Altersklasse U17 konnte Matthias Krimmel mit zwei Siegen im Jungeneinzel und im Mixed mit Bianca Froschauer voll überzeugen. Mit gutem Stellungsspiel gewann er souverän das Einzel. Im Mixed ging es im Finale gegen Alicja Szyska mit Julian Hofer (BC Bodenwöhr) über drei Sätze mit einem glücklicheren Ende für Krimmel/Froschauer. Die Mädels Bianca Froschauer und Alicja Szyszka konnten auch im Einzel mit Platz zwei und drei überzeugen. Im Doppel starteten die Beiden in der Altersklasse U19 und belegten dort Platz drei.

In der Altersklasse konnte sich Daniel Krüger erstmals einen Titel auf Bezirksebene sichern, im Doppel gewann er mit Konstantin Pöschl (SG Post/Süd Regensburg) vor Matthias Krimmel und Kim Schmid. Im Einzel und im Mixed mit Christina Schmid gelang Daniel Krüger mit Platz 3 noch der Sprung aufs Stockerl.

Durch diese Erfolge bei der Bezirksmeisterschaft wird der PostSV erneut auf der Bayerischen Einzelmeisterschaft in Lauf Ende November vertreten sein.

Damit diese Erfolge auch in Zukunft gefeiert werden können, sind junge Sportler ab dem 8. Lebensjahr, die Interesse an Badminton haben, herzlich willkommen diese Sportart mal auszuprobieren. Jeweils donnerstags ab 17.00 Uhr und freitags ab 18.00 Uhr in der Turnhalle des Hans-Carossa-Gymn., Zugang über Loretoweg.

 

Gelesen 220 mal Letzte Änderung am Montag, 23 Oktober 2017 00:01