Dienstag, 14 März 2017 17:23

Letzter Spieltag für die PostSV-Teams

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
die Zweite freut sich über die gute Platzierung in der Saison 2016/17 die Zweite freut sich über die gute Platzierung in der Saison 2016/17

Zum Saisonfinale am kommenden Wochenende 18./19. März sind nochmal alle PostSV Teams gefordert wobei die wichtigen Entscheidungen über Auf- und Abstieg bereits gefallen sind.

PostSV I in der Baqyernliga
hat am Samstag spielfrei, da SV Lohhof seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück gezogen hat
Am Sonntag tritt man zum letzten Saisonspiel beim TSV Diedorf an.


Dadurch dass man am letzten Doppelspieltag nur einen Punkt geholt hat ist gegen die Diedorfer unbedingt ein Sieg notwendig um sich den 2. Tabellenplatz zu sichern. Mit Platz 2 hat man leider keine Möglichkeit noch an der Relegation zur Regionalliga teilnehmen zu können, den diese Option wird der Meister OSC München wahrnehmen.
Wolfgang Auer (Doppel- und Mixedspezialist) von der 3. Mannschaft wird nochmal die Möglichkeit haben Bayernliga Luft zu schnuppern, genauso die beiden Youngster   Nina Plodzien und Mira Bein
PostSV II in der Bayrnliga
empfängt am Samstag um 17.00 Uhr die Mannschaft von TSV Neubiberg III:
Es scheint so als wollen die Neubiberger den Bayernligaabstieg noch verhindern, den am letzten Doppelspieltag holten sie 4 Punkte und konnten erstmals den Abstiegsplatz verlassen. Die Neubiberger sind immer noch Punktgleich mit dem DJK Regensburg, die derzeit auf den Abstiegsplatz steht, so dass damit zu rechnen ist dass die Neubiberger auch in Landshut in Bestbesetzung antreten werden, d.h. mit ihren erfahrenen Regionalligaspielern, die aus beruflichen Gründen nur noch sporadisch zum Einsatz kommen.
Das Team von Hannes Kirschner liegt ungefährdet auf Platz 5 der Tabelle und wirft aber immer noch einen Blick auf den 4. Platz, dazu sind aber am Wochenende Punkte erforderlich. Gegen den TSV Neubiberg kann man auf schöne und spannende Spiele hoffen, denn hier geht es noch um einiges.
Am Sonntag muss PostSV SV II beim OSC München antreten. Für den OSC München geht es natürlicch darum die Saison ungeschlagen zu beenden, so dass es für die Postler ein schwieriges Spiel zum Saisonabschluss wird.
PostSV III in der Bezirksoberliga
spielt um 14.00 Uhr zuhause in der Carossahalle und empfängt in der Bezirksoberliga die beiden Tabellenletzten TSV Vilsbiburg und TV Osterhofen. Da sollte es möglich sein die Saison mit zwei Siegen und einen guten mittleren Tabellenplatz zu beenden
PostSV IV in der Bezirksliga-Süd
spielt um 14.00 Uhr zuhause in der Carossahalle und empfängt in der Bezirksliga-Süd den TSV Regen und die SG TV Eggenfelden/TSV Gangkofen. Gegen das Team aus dem Rottal sollten die Punkte in Landshut verbleiben um noch noch auf den vorletzten Tabellenplatz zu rutschen. Der Ausgang gegen den TSV Regen ist offen, wobei ein Unentschieden schon super wäre.
PostSV V in der A-Klasse Süd
spielt in der A-Klasse gegen TV Viechtach III.
Um den 1. Platz behaupten zu können ist ein Sieg notwendig und der Tabellenzweite BC Obernzell muss bei seinen zwei Spielen mind. einen Punkt einbüßen.
PostSV VI in der B-Klasse
spielt zuhause um 14.00 Uhr in der B-Klasse gegen TB Weiden II und TSV Regen II. Mit zwei Siegen kann man die 1. Saison der 6.ten Mannschaft mit einen guten mittleren Tabellenplatz erfolgreich abschließen.
Wir freuen uns über zahlreiche Fan Unterstützung

Gelesen 450 mal Letzte Änderung am Dienstag, 14 März 2017 18:03