Montag, 18 April 2016 18:33

gss sponsert Landshuter Stadtmeisterschaften

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Übergabe der Bälle mit Peter Heß (2.v.l.) Übergabe der Bälle mit Peter Heß (2.v.l.)

Gerl-Schindler Sicherheitsdienste (gss) sponsern die Landshuter Stadtmeisterschaft in Badminton
Am 16./17. April. März richtete die Badmintonabteilung des PostSV Landshut unter der Schirmherrschaft von OB Hans Rampf ihre 43. Offenen Landshuter Stadtmeisterschaften in Folge aus. Für diese Meisterschaft haben 140 SpielerInnen aus 40 Vereinen aus Bayern, BadenWürttemberg und Nordrhein-Westfalen gemeldet um die Sieger in den Einzel- und Doppeldisziplinen sowie im Mixed zu ermitteln. Die Sieger wurden in 2 Leistungsklassen ermittelt, und zwar der Klasse A (Bayernliga und Bezirksoberliga) und der Klasse B (Bezirksliga und darunter)
Die Gerl-Schindler Sicherheitsdienste (gss) sponsern die Landshuter Stadtmeisterschaften mit speziellen Preisen und zwar

  •  Die teilnehmerstärksten Vereine TSV Eintracht Karlsfeld und PolizeiSV München
  • den Polizei SV München der die meisten Jugendlichen und Junioren melden
  • Steffi Tunger von der TG Mühlheim mit der weitesten Anreise
  • und dem TuS Gerestried als den erfolgreichsten Verein
  • und für die Endspiele in allen Disziplinen werden die Federbälle gestellt.

mit Sachpreisen in Form von Federbällen. Anstatt von Pokalen oder Geldpreise gab´s in jeder Kategorie mehrere Dutzend Federbälle für die Vereine bzw. Spieler.
Ein Herzliches Danke schön an Peter Heß von den Gerl-Schinder Sicherheitsdiensten.

Gelesen 673 mal Letzte Änderung am Montag, 18 April 2016 18:35