Montag, 07 März 2016 16:24

PostSV II Meister in der Bezirksoberliga

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
PostSV II als Meister in der Bezirksoberliga (v.l.n.r: Georg Fischer, Jakob Fleckenstein, Franziska Werther, Lukas Euringer, Sophia Weisensee, Andi Gschwendtner PostSV II als Meister in der Bezirksoberliga (v.l.n.r: Georg Fischer, Jakob Fleckenstein, Franziska Werther, Lukas Euringer, Sophia Weisensee, Andi Gschwendtner

Am vorletzten Spieltag konnte sich die 2. Mannschaft der Badmintonabteilung vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksoberliga sichern und hat sich somit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bayernliga gesichert.
Im 1. Spielt ging es gegen den Verfolger BC Bodenwöhr, der sich im geheimen immer noch Chancen auf den 1. Platz gemacht hat. Durch einen glatten 6:2 Sieg war die Meisterschaft für die Postler perfekt, denn man hatte nun 7 Punkte Vorsprung vor den drei ausstehenden Spielen. Im 2. Spiel gegen die SG Post/Süd Regensburg blieb man weiter ungeschlagen und man setzte sich mit 5:3 durch. Man führt nun die Tabelle mit 27:1 Punkten vor dem TSV Freystadt mit 20:8 Punkten an.

 

Die 3. Mannschaft konnte in der Bezirksoberliga zum ersten Mal in Bestbesetzung antreten und so konnte man zwei wichtige Siege gegen den TSV Vilsbiburg und DJK Regensburg II verzeichnen. Durch diese 4:0 Punkte konnte man erstmals einen direkten Abstiegsplatz verlassen und sich auf den 7. Platz mit 9:19 Punkten verbessern. Jetzt gilt es am letzten Spieltag diesen Platz zu halten.

In der Bezirksliga musste die 4. Mannschaft ersatzgeschwächt zwei Niederlagen gegen den TV Viechtach I und BC Grünweiß Obernzell hinnehmen. Auf die Tabellensituation hatten diese beiden Niederlagen keine Auswirkungen, denn man befindet sich immernoch auf den 7. Tabellenplatz.

In der A-Klasse kam die 5. Mannschaft gegen den Tabellenführer SG TV Eggenfelden/TV Gangkofen mit seiner jungen Truppe mit 0:8 unter die Räder.

 

Gelesen 597 mal Letzte Änderung am Montag, 07 März 2016 16:48