Montag, 29 Januar 2018 20:18

Vereinsjugend beim Skifahren in Fieberbrunn

geschrieben von
Die Teilnehmer der Tagesfahrt mit Jugendleiter Andreas Gschwendtner (re.) Die Teilnehmer der Tagesfahrt mit Jugendleiter Andreas Gschwendtner (re.)

 

Vergangenes Wochenende veranstaltete die Jugendleitung des PostSV Landshut für den Vereinsnachwuchs eine Tagesfahrt nach Fieberbrunn. Dankenswerterweise durfte man sich einem Skikurs der Wintersportabteilung anschließen. Und so konnten sich zwölf begeisterte Ski- und Snowboardfahrer aus verschiedenen Abteilungen des Vereins auf den Pisten in Fieberbrunn einen unterhaltsamen Skitag machen.

Dazu ein kurzer Bericht von Mira Bein:            

Die Jugendleitung war am 20. Januar beim Skifahren. Mit dem Bus kamen wir am Vormittag in ein eingeschneites Fieberbrunn und starteten die Skifahrt bei strahlend blauem Himmel und Pulverschnee. Mittags gab es dann eine Stärkung auf der Hütte. Und obwohl das schöne Wetter über den Tag nachgelassen hat, ließ der Spaß nicht nach. Rückblickend war es ein toller Skitag trotz einiger Ausrutscher auf der Piste und zwei verspäteter rosa Skihasen.

 

Gelesen 996 mal Letzte Änderung am Montag, 29 Januar 2018 20:23